Abo
  • Services:
Anzeige
Steve Jobs stellt die Time Capsule vor (2008).
Steve Jobs stellt die Time Capsule vor (2008). (Bild: David Paul Morris/Getty Images)

Apple: Mysteriöse Lücke in Airport-Router gepatcht

Steve Jobs stellt die Time Capsule vor (2008).
Steve Jobs stellt die Time Capsule vor (2008). (Bild: David Paul Morris/Getty Images)

Der Airport-Router und Time-Capsule von Apple haben offenbar Probleme mit bestimmten DNS-Anfragen. Die Sicherheitslücke wurde jetzt geschlossen, möglicherweise konnten Angreifer das Netzwerk der Nutzer kompromittieren.

Apple hat mit einem Sicherheitsupdate für den Airport-Router unter Sicherheitsexperten für Verwirrung gesorgt, weil das Unternehmen nur wenig Details zu der jetzt behobenen Lücke mitteilt. Die Lücke mit der Bezeichnung CVE-2015-7029 geht offenbar auf Probleme beim Verarbeiten von DNS-Anfragen zurück, in der offiziellen Beschreibung gibt es bislang keine weiteren Details.

Anzeige

Auch Apples eigenes Security Advisory bleibt nebulös. Dort heißt es: "Ein Speicherfehler (memory corruption issue) existierte beim Verarbeiten von DNS-Daten. Dieser Fehler wurde durch eine erweiterte Prüfung der Speichergrenzen (bounds checking) behoben."

Sophos hat eine Theorie

Im Blog der Sicherheitsfirma Sophos wird spekuliert, dass Angreifer speziell präparierte DNS-Anfragen an einen verwundbaren Router schicken, wenn dieser Anfragen aus dem Internet zulässt. Außerdem könnten Angreifer DNS-Anfragen des Routers selbst mit einem bösartigen Paket beantworten und sich so Zugriff auf das Gerät verschaffen. Die Sicherheitsforscher gehen davon aus, dass das zweite Szenario realistischer ist.

Um eine solche Sicherheitslücke ausnutzen zu können, müssten Angreifer eine eigene Domain aufsetzen und das Opfer per Social-Engineering dazu bringen, einen Link anzuklicken. Auch eine E-Mail mit aktivem Pixel könnte genutzt werden, um entsprechende Anfragen auszulösen, allerdings nur, wenn der Nutzer die Vorschau von Bildern zulässt. Darüber könnte dann die Schwachstelle ausgenutzt und das Netzwerk der Opfer kompromittiert werden.

Nutzer können das Update für die Firmwareversionen 7.6.7 und 7.7.7 einspielen. Damit kompatible Geräte sind die Airport Extreme, Airport Time Capsule mit 802.11n-Verbindung, die Airport Extreme und die Airport Time Capsule mit 802.11ac-Verbindung.


eye home zur Startseite
widdermann 21. Jun 2016

Nein, ich habe den nie genutzt seit ich erfahren habe, dass er eh nur das gleiche...

Crionix 21. Jun 2016

http://www.iphoneincanada.ca/mac/security-update-mdnsresponder/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Digital Performance GmbH, Berlin
  2. Deichmann SE, Essen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 226,41€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Inhaltlich falsch - leider

    teenriot* | 00:41

  2. Von Windvd gibt es auch eine neue Version mit 4K...

    Markus_T_witter | 00:34

  3. Re: Port umlenken

    Apfelbrot | 00:31

  4. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 00:30

  5. Re: Mehr Zeit mit PowerDVD als mit Filmschauen...

    trundle | 00:25


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel