Apple: Mini-Update für iOS auf dem iPhone 5
Die Version iOS 6.1.4 bringt nur eine einzelne Änderung. (Bild: Apple)

Apple Mini-Update für iOS auf dem iPhone 5

Apple hat die Version 6.1.4 von iOS ausschließlich für das iPhone 5 veröffentlicht. Die Liste der Änderungen ist sehr knapp gehalten - sie umfasst eine einzige Textzeile.

Anzeige

Apple hat ohne vorangehende Betaphase das Update auf iOS 6.1.4 für das iPhone 5 zum Download freigegeben. Das Update auf iOS 6.1.4 enthält nach Angaben von Apple lediglich ein aktualisiertes Audioprofil für die Freisprechfunktion.

Dennoch ist das Update, das wahlweise per Download über iTunes oder Over-the-Air direkt vom iPhone aus geladen werden kann, etwa 18 MByte groß. Weitere Änderungen nannte Apple bislang nicht. Welches Problem das iPhone 5 mit der Freisprechfunktion bislang hatte, ist nicht bekannt. Ob auch Sicherheitslücken geschlossen wurden, geht aus der knappen Mitteilung von Apple nicht hervor, ein entsprechender Eintrag in der Knowledgebase existiert noch nicht.

Das Update steht ausschließlich für das iPhone 5 zur Verfügung. Das letzte Update auf iOS 6.1.3 wurde im März 2013 veröffentlicht und schloss eine Sicherheitslücke beim Sperrbildschirm und verbesserte die Apple-eigene Karten-App für die japanische Landkarte.


kiss 04. Mai 2013

Ganz ohne Patent?

Himmerlarschund... 03. Mai 2013

Quaaatsch, so nen Hackerkram macht Apple nicht! EDIT: Ernst gemeinter Teil: Nein, kein...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  2. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  3. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  4. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen

  5. Nokia

    Offline-Navigation Here für alle Android-Geräte

  6. Test F1 2014

    Monotonie auf der Strecke

  7. Projekt Phoenix

    Open-Source-Alternative zu Apples Swift

  8. Phishing

    Gezielte Angriffe über Onlinewerbung

  9. Thomas Gleixner

    Echtzeit-Linux wird Hobbyprojekt

  10. Aquabook 3

    Das wassergekühlte Gaming-Notebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  2. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  3. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel