Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Peripheriegeräte von Apple
Neue Peripheriegeräte von Apple (Bild: Apple)

Apple: Magic Keyboard, Magic Mouse 2 und Magic Trackpad 2 sind da

Neue Peripheriegeräte von Apple
Neue Peripheriegeräte von Apple (Bild: Apple)

Apple hat drei neue Peripheriegeräte für den Mac vorgestellt: eine Maus, ein Trackpad und eine kompakte Bluetooth-Tastatur. Im Vergleich zu den Vorgängern sind die Akkus fest verbaut, aufgeladen werden sie über die Lightning-Schnittstelle.

Anzeige

Apple hat mit dem Magic Keyboard, der Magic Mouse 2 und dem Magic Trackpad 2 parallel zu den iMacs seine neuen Peripheriegeräte vorgestellt, die ausnahmslos per Bluetooth kommunizieren. Zudem sind sie mit fest eingebauten Akkus ausgerüstet und werden über Lightning-Kabel aufgeladen. Das dauert zwei Stunden.

  • Magic Keyboard
  • Magic Keyboard
  • Magic Mouse 2
  • Magic Trackpad 2
  • Magic Mouse 2,  Magic Keyboard, und Magic Trackpad 2
Magic Mouse 2

Die nun als Magic bezeichnete Tastatur ist der Nachfolger des Wireless Keyboard, soll weniger Stellplatz benötigen und verfügt über Tasten mit einer Scherenmechanik. Außerdem sind die Tasten flacher. Der Preis ist mit rund 120 Euro allerdings deutlich höher als der des bisherigen Wireless Keyboard. Die Tastatur misst 0,41 bis 1,09 cm in der Höhe, ist 27,9 cm lang und 11,49 cm breit. Das Gewicht liegt bei 231 Gramm.

Die Magic Mouse 2 soll stabiler, aber mit rund 100 Gramm auch leichter sein als das bisherige Modell. Der Preis liegt bei 89 Euro.

Das Magic Trackpad 2 ist mit einer knapp 30 Prozent größeren Oberfläche ausgestattet. Wie bei den neueren Macbooks hat Apple eine Force-Touch-Technik eingebaut. Das Gerät erkennt dabei die Druckstärke, und das Betriebssystem kann sie in Befehle umsetzen. Mit einem Preis von 150 Euro ist das Magic Trackpad 2 allerdings recht teuer.


eye home zur Startseite
Spaghettirocker 20. Okt 2015

Nur die. Wireless Keyboards / Trackpad sind aus dem Programm. Ist eigentlich gar nicht...

picaschaf 15. Okt 2015

Lightning hat an der Peripherie alle USB Probleme gelöst und ist unabhängig vom...

picaschaf 15. Okt 2015

Aluminium passt nicht zu Aluminium?! oO

DrWatson 14. Okt 2015

Fest verbaut heißt bei Apple normalerweise dass man eine Schraube lösen und ein Kabel...

Teebecher 14. Okt 2015

Ja, sieht gewöhnungsbedürftig aus. Aber ich denke, wenn man davor sitzt, ist der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. Digital Performance GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (u. a. Assassins Creed IV Black Flag 9,99€, F1 2016 für 29,99€, XCOM 4,99€, XCOM 2 23,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Fehlerfortpflanzung

    nobs | 07:39

  2. Re: 1-2¤ pro Jahr / pro Monat / einmalig?

    Technik Schaf | 07:14

  3. Re: Was wurde warum geändert?

    Technik Schaf | 07:10

  4. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    Technik Schaf | 07:04

  5. Re: Kann ja nur ein Grüner oder Linker gewesen...

    Technik Schaf | 07:03


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel