Apple: iTunes 11 erhält Duplikate-Finder zurück
iTunes 11.0.1 mit leichten Verbesserungen erschienen (Bild: Bild: Apple)

Apple iTunes 11 erhält Duplikate-Finder zurück

Als Apple iTunes 11 veröffentlichte, fehlte einigen Nutzern der Duplikate-Finder. Nun hat Apple ihn wieder eingebaut. Auf diese Funktion sollte man sich jedoch nicht blind verlassen.

Anzeige

Apple hat mit iTunes 11.0.1 eine leicht verbesserte Version seiner Mediensoftware für Windows und Mac OS X vorgestellt, die wieder mit einem Duplikate-Finder ausgerüstet wurde, um doppelt vorhandene Musikstücke zu finden.

Das Update behebt außerdem kleine Fehler der Vorversion. So tauchten nach Apples Angaben gekaufte Musikstücke gelegentlich nicht in der Bibliothek auf, wenn gleichzeitig iTunes Match aktiviert war. Außerdem wurde der Airplay-Knopf manchmal nicht korrekt angezeigt. ITunes soll nach dem Update auf 11.0.1 außerdem große Mediatheken schneller durchsuchen können als bisher. Die weiteren Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, die Apple an iTunes vorgenommen hat, wurden nicht einzeln aufgeführt.

  • Apples Duplikatefinder in iTunes 11 findet Pseudo-Doubletten (Screenshot: Golem.de)
Apples Duplikatefinder in iTunes 11 findet Pseudo-Doubletten (Screenshot: Golem.de)

Der Duplikatefinder arbeitet nach kurzer Überprüfung von Golem.de jedoch nicht so, dass ihm blind vertraut werden sollte. Er unterscheidet offenbar nur nach Songtiteln und berücksichtigt nicht einmal, dass die vermeintlichen Doppelfunde unterschiedliche Laufzeiten aufweisen.

Apple hatte iTunes 11 Ende November 2012 und damit einen Monat nach der ursprünglichen Ankündigung veröffentlicht. Die Oberfläche der Medien- und App-Anwendung wurde bei iTunes 11 deutlich überarbeitet. Überladene Ansichten wurden dabei weitgehend beseitigt und die Software stärker strukturiert.

ITunes 11.0.1 kann über die Softwareaktualisierung von Mac OS X oder das Apple Software-Update unter Windows heruntergeladen werden. Die Mac-Version ist knapp 200 MByte groß, die für Windows nur rund 87 MByte. Alternativ kann iTunes 11 auch von Apples Webserver geladen werden.


Lemo 17. Dez 2012

Auf dem Mac funktioniert sowas auch anders als im Windows. Der Neustart ist für die...

4T2-Babelfish 16. Dez 2012

*seufz* http://www.heise.de/ct/artikel/Editorial-1766974.html 100% agree ... und...

HolyPetrus 16. Dez 2012

Eine Option (wenn du auf die weiteren Spalten verzichten kannst) ist die Interpreten...

NukeOperator 15. Dez 2012

Von meinen zwei Mediaservern ist seit dem Update kein einziger mehr gelistet. Optionen...

Lala Satalin... 15. Dez 2012

Es ist einfach nur krank, warum Software für jedes einzelne Feature 400 Dienste...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Software (m/w)
    OSRAM GmbH, Augsburg
  2. Organisations- & Prozessberater Support und Service (m/w) (IV) (Expertenstelle)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Mitarbeiter IT-Produktionsbetrieb (m/w)
    Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands, Köln
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Wehrle&Johnson IT-Systemhaus GmbH & Co. KG, Markdorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wii U

    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

  2. Mobilfunk

    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

  3. Ello

    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

  4. Konami

    PES 2015 und die Auflösung auf der Xbox One

  5. Microduino

    Kleine Bastlerboards zum Stapeln

  6. VR Clay

    3D-Sculpting mit Oculus Rift und Razer Hydra

  7. HP Proliant m400

    Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren

  8. Googles Project Ara

    Neue Informationen zum ersten modularen Smartphone

  9. Seek Thermal

    Wärmebildkamera mit Lightning-Anschluss fürs iPhone

  10. Adobe

    Photoshop läuft auf Chromebooks und im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Leak Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen
  2. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  3. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
Aus klein mach groß und größer
  1. #Bentgate Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
  2. Flir One PIN-Ausspähung per Wärmesensor
  3. Swarovski Fernglas verleiht iPhones Fernsicht

    •  / 
    Zum Artikel