iPad 4 - nun auch mit 128 GByte Flashspeicher
iPad 4 - nun auch mit 128 GByte Flashspeicher (Bild: Apple)

Apple iPad 4 wird auf 128 GByte Speicherkapazität aufgestockt

Apple hat eine neue Version des iPad 4 mit einem verdoppelten Speichervolumen vorgestellt. Bislang war bei den iOS-Geräten bei 64 GByte Schluss.

Anzeige

Das iPad der vierten Generation ist nun auch wie erwartet in einer Variante mit 128 GByte angekündigt worden. Apple bietet es wie immer in einer Version mit WLAN und einer Variante mit zusätzlichem LTE-/UMTS-Modul und GPS-Empfänger an.

Alle bisherigen iPad-Generationen wurden mit maximal 64 GByte Speicher ausgeliefert. Bislang gibt es nur sehr wenige Konkurrenzmodelle, bei denen ein ähnlich hohes Speichervolumen angeboten wird. Samsung hat mit dem Ativ Smart PC Pro ein solches Gerät im Angebot. Microsoft wird voraussichtlich ab dem 9. Februar 2013 das Surface Pro auf den Markt bringen, das ebenfalls eine so hohe Kapazität bietet. Auf diesem Gerät läuft allerdings kein mobiles Betriebssystem, sondern Windows 8.

Die neuen 128-GByte-Versionen des iPads der vierten Generation sollen ab dem 5. Februar 2013 in den Handel kommen. Wie immer gibt es die Geräte in zwei Farbstellungen wahlweise in Schwarz oder Weiß.

  • iPad der 4. Generation mit schnellerer CPU und GPU
  • iPad der 4. Generation mit schnellerer CPU und GPU
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
  • Apple stellt die 4. iPad-Generation vor
Apple stellt die 4. iPad-Generation vor

Die Version mit WLAN wird 799 Euro kosten, während das mobilfunkfähige Modell für 929 Euro angeboten wird. Das iPad 4 hatte Apple Ende Oktober 2012 vorgestellt. Die größte Änderung gegenüber dem iPad 3 ist der neue Prozessor. Dazu kam der Lightning-Anschluss, der schon beim iPhone 5 eingebaut wurde.

Das Tablet misst 241,2 x 185,7 x 9,4 mm und wiegt in der WLAN-Version 652 Gramm. Das WLAN nach IEEE 802.11n arbeitet mit 2,4 GHz und 5 GHz bei einem Datendurchsatz von maximal 150 MBit/s, teilte Apple mit. Die LTE-Version, die hierzulande nur auf dem 1.800-MHz-Band nutzbar ist und damit nur im Netz der Deutschen Telekom arbeitet, wiegt 662 Gramm.


ManuelSeis 03. Mär 2013

So ziemlich alles. Spiele, Musik, auch mal eine Wette abgeben, da meine Anbieter wie...

Luke321 30. Jan 2013

Das kann ich (und vermutlich auch du) nicht beurteilen. Ich bin mir aber ziemlich...

neocron 30. Jan 2013

und ich glaube ich muss dir nicht erklaeren, dass google mir da nicht hilft! da ich (wie...

Hösch 30. Jan 2013

Genau, viel besser ist der DAU kauft sich ein teures iPad, steckt die billigste SD Card...

Hösch 30. Jan 2013

Nein, natürlich nicht. Die ganzen Firmen welche Tablets einsetzen tun das, weil sie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Magento Web Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried (bei München)
  3. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Ingenieur/in für Fahrzeugprogrammierung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Kill Bobby Z, Brotherhood, Cold Blooded, Dead Man Running)
  2. VORBESTELLBAR: Der Tatortreiniger - Böse Dose (limitierte Sonderedition) [3 BDs & 1 DVD] Folge 1-18 [Blu-ray]
    59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.03.
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. GDC 2015 Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben
  2. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  3. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

    •  / 
    Zum Artikel