Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 8 mit Problemen bei WLAN-Verbindungen
iOS 8 mit Problemen bei WLAN-Verbindungen (Bild: Apple/Screenshot:Golem.de)

Apple: iOS hat noch immer WLAN-Probleme

Das Update von iOS 8 auf IOS 8.0.2 hat offenbar vielen Anwender keine Lösung für ihre WLAN-Probleme gebracht. Nach wie vor wird in den Support-Foren von Apple berichtet, dass es zu Verbindungsabbrüchen und schlechten Datendurchsätzen kommt.

Anzeige

Apples iOS 8.0.2 löst offenbar nicht für alle Anwender die WLAN-Verbindungsprobleme. Immer noch wird zahlreich darüber berichtet, dass die Geräte teilweise gar nicht online gehen können oder sehr langsam mit Daten versorgt werden. Auch plötzliche Einbrüche in der Verbindungsgeschwindigkeit scheinen nicht unüblich zu sein.

Es lässt sich kein klares Muster in den Schilderungen erkennen, außer dass auch die neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus betroffen sind. Golem.de konnte mit seinen Testgeräten die beschriebenen Probleme allerdings bislang nicht nachvollziehen. Sowohl an öffentlichen Hotspots als auch mit diversen Accesspoints, darunter auch solche von Apple selbst, entstanden die beschriebenen Schwierigkeiten nur im Fall eines ac-fähigen Routers. Hier brach die WLAN-Übertragungsrate massiv ein. Gegen das Problem halfen jedoch ein Neustart des Routers und die Veränderung des Kanals.

Bei einigen Anwendern half es, die Netzwerkeinstellungen in Apples mobilem Betriebssystem zurückzusetzen. Hierbei wurde ein weiterer iOS-Bug entdeckt, der iWork-Dokumente im iCloud-Drive verschwinden ließ. Anwendern mit aktiviertem iCloud-Drive ist deshalb davon abzuraten, die von Apples Support-Mitarbeitern oft empfohlene Zurücksetzung der Netzwerkeinstellungen durchzuführen.

Vermutlich wird sich Apple mit iOS 8.1 des Problems annehmen. Dieses Update wurde bereits an Entwickler in einer Testversion verteilt.


eye home zur Startseite
Abseus 03. Okt 2014

Also ich hab weder mit WLAN noch mit Bluetooth Probleme. BT getestet mit Headset von...

manitu 02. Okt 2014

hatte das bei meinem auch, war allerdings noch in der apple garantie, da haben sies...

Netspy 02. Okt 2014

Wie du schon schreibst, stammt Thunderbolt von Intel mit Apple als Erstkunden. Es ist...

Walfleischesser 02. Okt 2014

Wie beim Bluetooth - Nur iPhone mit iPhone Wenn du kein iPhone hast...

Realist_X 02. Okt 2014

Haha :D Jetzt fehlte bloß noch, das NFC nicht normal nutzbar wäre!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Und Abzocktendenzen?

    Moe479 | 05:05

  2. Re: Hosted Exchange

    Moe479 | 05:02

  3. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Pjörn | 03:49

  4. Re: Warum Elon Musks Marsplan doch Science...

    flauschi123 | 03:42

  5. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    grslbr | 03:37


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel