Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 9 soll alte Geräte unterstützen.
iOS 9 soll alte Geräte unterstützen. (Bild: Apple)

Apple: iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen

iOS 9 soll alte Geräte unterstützen.
iOS 9 soll alte Geräte unterstützen. (Bild: Apple)

Bei jedem Versionssprung von iOS befürchten Besitzer älterer Geräte Performance-Einbrüche, was bisher auch berechtigt war. Bei iOS 9 soll alles anders werden. Das kommende Betriebssystem soll auch auf älterer Hardware flüssig laufen.

Anzeige

Apple will bei der Entwicklung von iOS 9, mit dessen Vorstellung zur Entwicklerkonferenz WWDC Anfang Juni gerechnet wird, ein besonderes Augenmerk auf die Performance richten. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Insiderquellen. So soll sichergestellt werden, dass das Betriebssystem selbst auf dem iPhone 4S und dem iPad 2 flüssig laufen soll. Die Geräte stammen aus den Jahren 2011 und 2012.

Dazu soll zunächst eine Kernversion entwickelt werden, die auf allen Geräten flüssig läuft. Erst dann werden zusätzliche Funktionen darauf aufbauend integriert. Ob diese dann allen Hardware-Modellen zur Verfügung stehen, darf bezweifelt werden. Für den Anwender ändert sich hingegen nichts. Neuere iOS-Geräte werden mehr Funktionen von iOS unterstützen - nur die Herangehensweise bei der Entwicklung ist anders. Bisher sollen dem Bericht von 9to5Mac zufolge Versionen des mobilen Betriebssystems erst für die aktuelle Hardware entwickelt worden sein. Mit nachträglichen Funktionseinschränkungen würden diese dann an die Leistungsfähigkeit schwächerer Hardware angepasst.

Laut bisher unbestätigten Berichten soll iOS 9 auf Tablets einen Splitscreen-Modus erhalten, bei dem zwei Anwendungen nebeneinander anzeigt werden können. Auch eine Mehrbenutzerverwaltung soll auf dem Plan stehen, mit der Apps und Anwendungsdaten getrennt für mehrere Nutzerkonten bereitstehen sollen.

Mit iOS 9 soll Apple eine eigene App namens Home zur Ansteuerung des Hauses vorstellen, die eine grafische Oberfläche bieten und Apple TV als Zentrale nutzen soll.


eye home zur Startseite
Cohaagen 27. Mai 2015

61!

andi_lala 27. Mai 2015

Da sagt der Artikel aber etwas anderes. Ist zwar nur ein Gerücht, aber immerhin.

Anonymer Nutzer 27. Mai 2015

Wie man iOS Updates einspielt,oder wie iOS Updates einspielt? Egal. Was man da nur...

plutoniumsulfat 26. Mai 2015

Ich spreche ja nicht von allen Bereichen. Natürlich hast du längeren Support bei Apple...

SouThPaRk1991 26. Mai 2015

Zumindest unter iOS 7 sind sie noch erträglich. Wenn man dann noch die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Terra Canis GmbH, München
  4. Daimler AG, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. sieht extrem cool aus

    mnementh | 23:22

  2. Re: DSL-Community

    Moe479 | 23:09

  3. Re: Sehr schwach von Apple.

    lear | 23:04

  4. Re: Einfache Lösung:

    Moe479 | 23:03

  5. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 23:01


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel