Abo
  • Services:
Anzeige
Die Entwicklung von iOS 9 ist abgeschlossen.
Die Entwicklung von iOS 9 ist abgeschlossen. (Bild: Apple)

Apple iOS 9: Neues Betriebssystem erscheint am 16. September 2015

Die Entwicklung von iOS 9 ist abgeschlossen.
Die Entwicklung von iOS 9 ist abgeschlossen. (Bild: Apple)

Das neue Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod Touch ist fertig. Apple hat einige Neuerungen von iOS 9 vorgeführt, die allerdings überwiegend mit der neuen Gerätegeneration funktionieren werden. Immerhin laufen Live Photos auch auf älteren Geräten und es gibt eine neue Beta.

Anzeige

Die Entwicklung von iOS 9 ist abgeschlossen. Die bisher ungenannten Neuerungen sind laut Apple vor allem Erweiterungen, die ein iPhone 6S oder iPhone 6S Plus voraussetzen. Force Touch alias 3D Touch ist tief in das System integriert worden. Besitzer älterer Hardware haben davon allerdings nichts.

Für ältere Geräte gab es wenige Neuerungen abseits der bereits bekannten Funktionen. Die Unterstützung der Live Photos der neuen iPhone-Generation wird als Neuerung, aber auch auf älteren Geräten über iOS 9 zur Verfügung stehen. Zudem hat Apple angekündigt, auch über OS X El Capitan Live Photos zu unterstützen.

Apple will iOS 9 ab dem 16. September 2015 freigeben. Das älteste noch unterstützte iPhone ist das iPhone 4S. Außerdem lässt sich das Betriebssystem auf Geräten ab dem iPad 2 und dem iPod Touch der 5. und 6. Generation installieren. Entwickler haben bereits Zugriff auf den Build 13A340, der als sogenanntes Goldmaster definiert wurde. Zudem wurde die Betaversion iOS 9.1 (Build 13B5110e) ebenfalls fertiggestellt. Derzeit ist noch unbekannt, welche Neuerungen iOS 9.1 beinhaltet.

Parallel zu dem neuen iOS passt Apple zudem seine Preise für den Cloud-Speicher an. Laut der Ankündigung wird es bald nur noch drei Upgrade-Stufen geben - mit 50 GByte, 200 GByte und 1 TByte. Die US-Preise liegen bei rund einem US-Dollar (Speichererhöhung von 20 auf 50 GByte), 3 statt 4 US-Dollar respektive 10 statt 20 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Netspy 11. Sep 2015

Und schon hast du es wieder vermasselt. Das glaube ich dir nämlich nicht.

as (Golem.de) 10. Sep 2015

Hallo, ja, es sind 50 GByte. Danke für den Hinweis, ich hab' den Fehler korrigiert. Ich...

ChMu 10. Sep 2015

Also iOS9 laeuft auf unseren minis (erste und zweite Generation) sowie den iPad2 sehr...

TwoPlayer 10. Sep 2015

Wie sehr steigt eigentlich der Speicherverbrauch dabei?

as (Golem.de) 10. Sep 2015

Hallo, sieht man einmal von TempleOS ab, gab's aber in letzter Zeit kaum neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BUYIN GmbH, Bonn
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck
  4. FUCHS SCHMIERSTOFFE GmbH, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58

  2. Re: Ist das Problem nicht die Größe, des Cache?

    christi1992 | 02:55

  3. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 01:10

  4. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  5. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel