iOS-7-Beta 2 auf dem iPad
iOS-7-Beta 2 auf dem iPad (Bild: 9to5mac)

Apple iOS-7-Beta für iPads erschienen

Apple hat für Entwickler die zweite iOS-7-Beta verteilt, die erstmals das iPad unterstützt. Dazu kommen einige kleine optische Verbesserungen, Fehlerbehebungen und neue Funktionen wie Sprachnotizen.

Anzeige

Zwei Wochen, nachdem Apple die erste Version von iOS 7 an Entwickler verteilt hat, folgt die zweite Beta, die nun auch das iPad unterstützt. Neben optischen Änderungen und einer Sprachnotizfunktion sind nach einem Bericht der Website Boy Genius Report unter anderem Verkehrsnachrichten in der Mitteilungszentrale und Avatare in iMessage dazugekommen.

Die Einstellungen für iTunes und den App Store sollen kombiniert worden sein. Außerdem wurden optische Verbesserungen in der Mitteilungszentrale und Safari vorgenommen, berichtet BGR. Farben und Transparenzen der Ordnerhintergründe wurden ebenfalls überarbeitet. Apple hat außerdem zahlreiche Fehler behoben, wie BGR dokumentiert. Zahlreiche Screenshots der neuen Beta auf dem iPad hat die Website 9to5mac veröffentlicht.

Apples mobiles Betriebssystem arbeitet dem Bericht zufolge in der zweiten Betaversion deutlich flüssiger. Außerdem werden nun sicherere Passwörter für die WLAN-Hotspotversion vorgeschlagen, nachdem es Informatikern der Universität Erlangen gelang, die von iOS 6 vorgeschlagenen Hotspot-Passwörter in 50 Sekunden per Brute-Force-Angriff zu erraten. Die zu kurze Schlüssellänge aus einem Wort und vier Ziffern ermöglichte wegen eines zu kleinen Wortschatzes den erfolgreichen Angriff. Wie der funktioniert, berichten die Forscher in einem Aufsatz (PDF).

Das etwa 240 MByte große Update wird an Entwickler "Over-the-Air" verbreitet oder kann über Apples zugangsgeschützte Entwicklerwebsite heruntergeladen werden. IOS 7 läuft auf dem iPad Mini, dem iPad ab der 2. Generation und dem iPhone 4/S und 5 sowie auf dem iPod Touch ab der 5. Generation.


Flyns 27. Jun 2013

Ok, das ist deine persönliche Meinung und das ist in Ordnung. Aber dann lass mich noch...

Versuchsperson 26. Jun 2013

Es werden erst mal grundlegende Rechte angefordert die man bestätigen muss. Bei einigen...

Netspy 25. Jun 2013

Mir ging es ja auch eher darum, dass es hier offensichtlich einen technischen Fehler gab...

Stereo 25. Jun 2013

Ab Spätsommer werden die Betas auch für die Alltagsgeräte nutzbar werden.

Flyns 25. Jun 2013

Ich denke mal die stärkste Ursache für diesen "Candy-Effekt", wie du ihn treffend...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  3. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  4. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Aerobot

    Vibrierend zum Lernerfolg

  2. Stuxnet lässt grüßen

    Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht

  3. Objekterkennung

    Drohne mit Android und Zielverfolgung

  4. Patentantrag

    Rauchmelder in iPhones und Mac angedacht

  5. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  6. Studie

    Mädchen interessieren sich kaum für IT-Berufe

  7. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  8. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  9. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  10. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Technik-Test Assassin's Creed Unity: Paris - die Stadt der Liebe zu Details
Technik-Test Assassin's Creed Unity
Paris - die Stadt der Liebe zu Details
  1. Test Assassin's Creed Rogue Abstecher zu den Templern
  2. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  3. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

    •  / 
    Zum Artikel