Anzeige
Vor dem Update warteten iOS-Benutzer auf Google Maps.
Vor dem Update warteten iOS-Benutzer auf Google Maps. (Bild: Apple/Google/Bildmontage: Golem.de)

Apple iOS-6-Installationen steigen wegen Google Maps

Seitdem Google seine Kartenanwendung Maps für iOS veröffentlicht hat, steigt die Zahl der Anwender, die auf die aktuelle Version 6 des mobilen Betriebssystems umsteigen. Offenbar war es ihnen wichtig, die Karten-App von Google weiterhin benutzen zu können.

Anzeige

Apple hat mit iOS 6 mit Maps eine eigene Kartenanwendung eingeführt und im Zuge dessen die iOS-Version von Google Maps entfernt. Die Maps-Anwendung wies anfangs enorme Fehler auf, was die Anwender verärgerte und offenbar auch von der Installation von iOS 6 abhielt. Anfang Dezember brachte Google dann eine neue iOS-Version auf den Markt und prompt soll die Zahl der Installationen von iOS 6 gestiegen sein. Die Nutzer konnten nun wieder Google Maps nutzen und verloren es durch das Update nicht mehr, so die mögliche Begründung.

Das hat nicht Apple selbst mitgeteilt, sondern die Werbeplattform Mopub, die in ihrem Netzwerk misst, welche Betriebssystemversionen genutzt werden, berichtet die Website Techcrunch. Seit der Veröffentlichung von Google Maps stieg die Zahl der Installationen von iOS 6 demnach um 30 Prozent. Mopub wertet die Einblendung von rund einer Milliarde Apps in insgesamt 12.000 Apps für iOS aus, berichtet Techcrunch.

  • Google Maps für iOS
  • Google Maps für iOS mit Detailinformationen zu Orten
  • Google Maps für iOS integriert Street View.
  • Öffentlicher Nahverkehr in Google Maps für iOS
  • Google Maps für iOS
  • Google Maps für iOS mit integrierter Navigation
  • Google Maps für iOS
  • Google Maps für iOS mit Informationen zur Verkehrslage
  • Google Maps für iOS
Google Maps für iOS

Google Maps für iOS arbeitet mit Vektorgrafiken und nach einem kurzen Test von Golem.de mindestens genauso schnell wie die in früheren iOS-Versionen vorhandene Version. Entwicklern bietet Google das Google Maps SDK für iOS sowie ein einfaches URL-Schema. Damit soll es für Entwickler ohne großen Aufwand möglich sein, Google Maps in eigene iOS-Apps zu integrieren. Denn auch wenn Google Maps für iOS verfügbar ist - Apple Maps bleibt die Standardanwendung für Karten auf dem iPhone und dem iPad. Für Letzteres gibt es Google Maps noch nicht. Google soll daran aber bereits arbeiten.


Eurit 21. Dez 2012

Aha, danke. Aber muss man sowas in einem forum benutzen? Bei SMS versteh ich das ja.

fastmouse 21. Dez 2012

Es fehlte ja nicht nur Maps, sondern auch eine youtube-app auch die gibt es seit 4.12.12...

AbX 21. Dez 2012

... Studie: iOS-Apps crashen häufiger als Android-Apps: http://www.tuaw.com/2012/02/05...

leed 20. Dez 2012

Die neue Map App tuts ganz gut und hat ganz klar die bessere Bedienung. Nur weil sich die...

iamwhoiam 20. Dez 2012

Ganz ehrlich. Die neue App ist sogar noch n Stück schlechter, als die Alte!

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Teamleiter Rechenzentrumssteuerung (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    EWE TEL GmbH, Oldenburg
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€
  2. Microsoft Surface Book bestellen und bis zu 550 Euro Cashback erhalten
  3. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-Silent-PCs

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. The Pirate Bay

    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

  2. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  3. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  4. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  5. Windows 10 Mobile

    Vaios Phone Biz kommt nicht nach Europa

  6. Sicherheitsbedenken

    Dropbox speichert Firmendaten künftig in Deutschland

  7. Microblogging

    Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

  8. Overwatch

    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

  9. Opensuse

    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

  10. Internet der Dinge

    Dein Kühlschrank beobachtet dich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. Re: Verbot von stabilen Elementen

    vanilla thunder | 03:00

  2. Re: Alle Messerhersteller werden abgemahnt...

    narfomat | 02:50

  3. Re: illegales Streaming...

    narfomat | 02:47

  4. Re: Kreditkarte halt

    Stupendous Man | 02:43

  5. Re: Plural von Proxy

    Stupendous Man | 02:40


  1. 19:04

  2. 18:43

  3. 18:19

  4. 18:07

  5. 17:33

  6. 17:02

  7. 16:54

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel