Apple-Gerüchte: Mutiert das iPad Mini zu einem riesigen iPod touch?
So stellt sich 9to5Mac das iPad mini (l.) vor (Bild: iMore)

Apple-Gerüchte Mutiert das iPad Mini zu einem riesigen iPod touch?

Ob Apple ein kleineres iPad wirklich auf den Markt bringt, bleibt vorerst ein Geheimnis des Unternehmens. Gerüchte über Details zu einem 7,85 Zoll großen Gerät, das einem neuen Bericht zufolge aussehen soll wie ein stark vergrößerter iPod touch, gibt es jedoch immer wieder.

Anzeige

Apples iPad Mini ist kein offizielles Produkt, doch es gibt viele Gerüchte über ein kleineres Tablet, mit dem Apple der Konkurrenz von Amazon, Samsung und Google Konkurrenz machen könnte, die längst kleinere Modelle anbieten.

Die Website 9to5Mac berichtet auf Basis von Quellen, die lieber anonym bleiben wollen, von einem iPad Mini, das wie ein großer iPod touch mit flachem vertikalen Rahmen aussehen soll. Das iPad besitzt hingegen einen breiten umlaufenden Rand. Das kleine iPad soll auch deutlich dünner sein als das iPad 3, berichtet 9to5Mac weiter. Die Auflösung des 7,85 Zoll großen Displays würde vermutlich bei 1.024 x 768 Pixeln liegen.

Die Websites iMore und 9to5Mac haben beide auf Basis dieser Informationen Entwürfe gefertigt, wie ein solches kleines Tablet von Apple aussehen könnte, wenn es tatsächlich dem iPod touch ähnelt. Dazu gehört bei iMore auch ein Größenvergleich zwischen diesem Modell und dem Nexus 7 sowie dem Kindle Fire von Amazon, das bislang nur in den USA angeboten wird.

Google und Amazon machen mit kleinen Tablets dem iPad Konkurrenz

Während Amazon und Google ihre Android-Tablets mit 7-Zoll-Touchscreen bereits zu Preisen von 200 US-Dollar anbieten, wird erwartet, dass Apples iPad Mini teurer wird und erst ab einem Preis von 250 US-Dollar zu haben sein wird. Welche Speicherausstattung der Käufer dann bekommt, ist unklar. Das Nexus 7 von Google kostet in der 8-GByte-Version 200 US-Dollar und 250 US-Dollar fallen für das 16-GByte-Modell an.

Es herrscht jedoch zwischen den Gerüchtewebsites Uneinigkeit, wann das iPad Mini erscheinen soll. IMore schätzt, dass es parallel zum iPhone 5, das angeblich am 12. September 2012 angekündigt wird, vorgestellt werden soll und ab Oktober lieferbar sein wird, während andere Websites als Erscheinungsdatum erst November oder Dezember sehen. Das könnte für das Weihnachtsgeschäft schon etwas spät sein.


JanZmus 17. Aug 2012

Das würde mich interessieren... wie kommst du denn darauf?

JanZmus 17. Aug 2012

Nach der Logik ist Golem dann auch Pro-Google, Pro-Samsung etc. Der normal-denkende...

keiner 16. Aug 2012

Judge Koh asks Apple's attorneys if they're "smoking crack" http://www.theverge.com/2012...

samy 16. Aug 2012

So do Jobs "schien empfänglich" für das Ipad Mini.. aber es schien nur so und das auch...

neocron 16. Aug 2012

So ein schwachsinn ... andere Kaeuferverhalten mit "lemminge" zu diskreditieren. Wow...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  2. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich
  3. Softwareentwickler Big Data (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel