Abo
  • Services:
Anzeige
Foxconn-Personalbüro bei TV Tokyo
Foxconn-Personalbüro bei TV Tokyo (Bild: TV Tokyo)

Apple: Foxconn sieht iPhone-5-Start im Juni

Foxconn-Personalbüro bei TV Tokyo
Foxconn-Personalbüro bei TV Tokyo (Bild: TV Tokyo)

Laut Stimmen aus einem Foxconn-Personalbüro soll das iPhone 5 in wenigen Monaten kommen. Derzeit sucht der Auftragshersteller dafür weitere Arbeitskräfte.

Foxconn benötigt 18.000 neue Arbeitskräfte für den Start des iPhones 5 im Juni 2012. Das sagte ein Mitarbeiter in einem Personalbüro des Auftragsherstellers laut einem Bericht im japanischen Fernsehen. TV Tokyo hat die Reportage am 2. April 2012 gesendet.

Anzeige

"Es sieht so aus, als ob es im Juni in den Verkauf geht", so der Mitarbeiter des Foxconn-Personalbüros über das neue Apple-Smartphone. TV Tokyo berichtete über die Gründung von Japan Display, einem Gemeinschaftsunternehmen von Hitachi, Sony und Toshiba.

Foxconn ist der weltgrößte Auftragshersteller und wichtigster Fertigungspartner von Apple.

Laut einem unbestätigten Bericht der südkoreanischen Wirtschaftszeitung Maeil Business vom März 2012 soll das neue iPhone mit einem 4,6-Zoll-Display ausgestattet sein. Die Website iMore hatte kurz danach Informationen veröffentlicht, nach denen das iPhone 5 kein größeres Display bekommen soll. Das Smartphone soll demnach im Oktober 2012 auf den Markt kommen und mit LTE ausgerüstet sein.

Der Dock-Anschluss des neuen iPhones soll verkleinert werden, um mehr Platz für den Akku zu schaffen. Beim iPad 3 musste Apple einen deutlich größeren Akku einbauen, um die Laufzeit trotz hochauflösender Displays im Vergleich zum Vorgänger beizubehalten. Nachdem im iPhone 4 und dem iPad schon die benötigte SIM-Karte verkleinert wurde, soll nun erneut Platz geschaffen werden.

Foxconn und Apple sind unter Druck, weil die New York Times Aussagen von einem früheren Foxconn-Manager und von mehreren ehemaligen Apple-Managern veröffentlicht hat, nach denen Apple für die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und eine Serie von tödlichen Arbeitsunfällen bei seinen Auftragsherstellern mitverantwortlich sein soll. Bei Foxconn herrschen in den Fabrikhallen Sprechverbot, Zwölfstundenschichten und ein Regime von repressiven Aufsehern. Foxconn ist das größte Exportunternehmen in China und beschäftigt 1,2 Millionen Menschen, die 40 Prozent der weltweit verkauften Unterhaltungselektronik montieren.


eye home zur Startseite
Factum 03. Apr 2012

vielleicht fangen sie ja auch jetz schon an daran zu arbeiten bzw,. von iphone 4(S) auf...


iPhomania / 04. Apr 2012

WWDC 2012 vom 11. bis 15. Juni?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Plunet GmbH, Würzburg
  3. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Re: Zensierte Bieternamen verstärkten das Problem

    elf | 21:44

  2. Re: Das wird Konsequenzen haben

    DrWatson | 21:41

  3. Re: Hype Biometrie - brandgefährlicher Unfug

    der_wahre_hannes | 21:34

  4. Re: Wird mal Zeit für neue Modelle

    Bill S. Preston | 21:31

  5. Re: Also ich bekomme seit 5 Jahren updates auf...

    Mumu | 21:30


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel