iPad Mini
iPad Mini (Bild: Apple)

Apple Deutsche Liefertermine für iPad Mini mit LTE

Wer jetzt ein iPad Mini mit Mobilfunkmodem bestellt, bekommt es laut Apple spätestens bis zum 6. Dezember 2012. Das iPad 4 mit LTE ist schneller verfügbar.

Anzeige

In den USA ist das iPad Mini mit Mobilfunkmodem beim Netzbetreiber Sprint bereits erhältlich. Jetzt liegen auch konkrete Termine für deutsche Kunden vor. Im Store von Apple wird das iPad Mini in der Version ohne und mit Cellular-Option gleichermaßen mit einer Lieferzeit von zwei Wochen aufgeführt. Kunden, die früh vorbestellt haben, sollen die LTE-Version ab dem 26. November 2012 erhalten. Wer jetzt erst ordert, erhält es zwischen dem 29. November und dem 6. Dezember 2012 - so die offizielle Angabe aus den Bestellungen im Apple Store.

Entsprechende Informationen liegen nun auch zum iPad 4 vor. Während die Version nur mit WLAN sofort verfügbar ist, nennt Apple für die Fassung mit LTE eine Lieferfrist von fünf Geschäftstagen. Wer früh bestellt hat, soll sein Gerät ab dem 22. November 2012 erhalten.

Das iPad Mini nur mit WLAN ist ab 329 Euro, mit Mobilfunkmodem ab 459 Euro erhältlich; eine Verdoppelung des Speichers von 16 GByte auf 32 GByte und dann auf 64 GByte kostet jeweils 100 Euro mehr - maximal müssen Käufer also 659 Euro investieren. Das günstigste iPad 4 nur mit WLAN ist ab 499 Euro verfügbar. Für die teuerste Ausführung mit 64 GByte Speicher und Cellular-Option verlangt Apple 829 Euro.


as (Golem.de) 18. Nov 2012

Hallo, huch. Danke für den Hinweis. Fehler ist behoben. :) gruß -Andy (Golem.de)

mav1 18. Nov 2012

Danke für deine brillante Leistung, das ganze Land ist stolz auf deine Taten.

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Anwendungsentwickler (m/w)
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Informatiker/in / Ingenieur/in / Fachinformatiker/in
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  3. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  4. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel