Apple: Deutsche Liefertermine für iPad Mini mit LTE
iPad Mini (Bild: Apple)

Apple Deutsche Liefertermine für iPad Mini mit LTE

Wer jetzt ein iPad Mini mit Mobilfunkmodem bestellt, bekommt es laut Apple spätestens bis zum 6. Dezember 2012. Das iPad 4 mit LTE ist schneller verfügbar.

Anzeige

In den USA ist das iPad Mini mit Mobilfunkmodem beim Netzbetreiber Sprint bereits erhältlich. Jetzt liegen auch konkrete Termine für deutsche Kunden vor. Im Store von Apple wird das iPad Mini in der Version ohne und mit Cellular-Option gleichermaßen mit einer Lieferzeit von zwei Wochen aufgeführt. Kunden, die früh vorbestellt haben, sollen die LTE-Version ab dem 26. November 2012 erhalten. Wer jetzt erst ordert, erhält es zwischen dem 29. November und dem 6. Dezember 2012 - so die offizielle Angabe aus den Bestellungen im Apple Store.

Entsprechende Informationen liegen nun auch zum iPad 4 vor. Während die Version nur mit WLAN sofort verfügbar ist, nennt Apple für die Fassung mit LTE eine Lieferfrist von fünf Geschäftstagen. Wer früh bestellt hat, soll sein Gerät ab dem 22. November 2012 erhalten.

Das iPad Mini nur mit WLAN ist ab 329 Euro, mit Mobilfunkmodem ab 459 Euro erhältlich; eine Verdoppelung des Speichers von 16 GByte auf 32 GByte und dann auf 64 GByte kostet jeweils 100 Euro mehr - maximal müssen Käufer also 659 Euro investieren. Das günstigste iPad 4 nur mit WLAN ist ab 499 Euro verfügbar. Für die teuerste Ausführung mit 64 GByte Speicher und Cellular-Option verlangt Apple 829 Euro.


as (Golem.de) 18. Nov 2012

Hallo, huch. Danke für den Hinweis. Fehler ist behoben. :) gruß -Andy (Golem.de)

mav1 18. Nov 2012

Danke für deine brillante Leistung, das ganze Land ist stolz auf deine Taten.

Kommentieren



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  2. Software Architekt (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main
  4. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Sensor

    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

  2. Adobe

    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

  3. Raumfahrt

    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

  4. Oculus Rift DK2 im Test

    Pixeldichte schlägt Pentile-Matrix

  5. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  6. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  7. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  8. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  9. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  10. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel