Anzeige
Einige iPads sollen Probleme beim WLAN-Empfang haben.
Einige iPads sollen Probleme beim WLAN-Empfang haben. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Apple: Das iPad 3 Wifi vereinzelt mit Empfangsproblemen

Einige iPads sollen Probleme beim WLAN-Empfang haben.
Einige iPads sollen Probleme beim WLAN-Empfang haben. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Apple untersucht ein Problem mit der WLAN-Variante des iPad 3. Einige Geräte sollen Schwierigkeiten bei der Verbindung mit einem Access Point haben. Zudem beginnt in Australien die Rücknahme der LTE-Variante, für den Fall, dass sich Käufer durch das 4G getäuscht fühlen.

Einem 9to5mac zugespielten Dokument von Apple zufolge soll das iPad 3 in der WLAN-Variante zum Teil Empfangsprobleme haben. Laut dem Dokument soll die Variante mit Mobilfunkmodem das Problem nicht haben. Das hat allerdings in einigen Fällen auch Probleme beim Empfang, wie in einem Thread von Mauser.de zu sehen ist.

Anzeige

Die Schwierigkeiten beim WLAN-Modell äußern sich durch langsame Datenverbindungen und Unterbrechungen. Zum Teil sollen die betroffenen iPads nicht in der Lage sein, WLAN-SSIDs anzuzeigen. Während Apple die Probleme untersucht, wird es ein sogenanntes EFFA Capture geben (Early Field Failure Analysis). Betroffene Geräte werden zurückgenommen und von Apple-Ingenieuren untersucht. Der Nutzer bekommt ein Austauschgerät.

Derweil hat Apple in Australien ein weiteres Austauschprogramm begonnen. Macrumors berichtet von E-Mails an Kunden, die das iPad 3 4G gekauft haben.

Wie in Deutschland ist die LTE-Einheit auch in Australien nicht nutzbar, da die örtlichen Frequenzen vom iPad 3 nicht verwendet werden können. Auch dort ist maximal DC-HSPA möglich. Dementsprechend hat Apple in Australien Ärger bekommen. Wer das iPad 3 mit Mobilfunkmodem vor dem 28. März gekauft hat, kann das Tablet in unbeschädigtem Zustand zurückgeben und bekommt sein Geld wieder.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 06. Apr 2012

:P

AndiMoesepacken 06. Apr 2012

Na da hab ich ja Glück gehabt. Ich hab bei meinem weder einen gelbstich noch...

CrayZee 05. Apr 2012

Das waren die pöhsen Fosconn-Bastel-Chinesen. Sofort vom Gehalt abziehen, den Bockmist!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, verschiedene Standorte
  2. eFulfilment Transaction Services GmbH, Ludwigsburg bei Stuttgart
  3. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,97€
  2. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)

Folgen Sie uns
       


  1. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  2. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  3. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  4. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  5. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  6. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  7. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  8. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  9. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  10. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Na und?

    AllDayPiano | 15:53

  2. Re: Nope

    Koto | 15:53

  3. Re: Wann gibt's mal wieder richtige Tastaturen?

    ichbinsmalwieder | 15:52

  4. Re: Doom auf Ultra mit 6 GB Videospeicher

    Mr Miyagi | 15:51

  5. 200 Tacken?

    TC | 15:50


  1. 15:58

  2. 15:21

  3. 14:18

  4. 14:05

  5. 14:00

  6. 13:49

  7. 13:45

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel