Apple: Das iPad 3 Wifi vereinzelt mit Empfangsproblemen
Einige iPads sollen Probleme beim WLAN-Empfang haben. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Apple Das iPad 3 Wifi vereinzelt mit Empfangsproblemen

Apple untersucht ein Problem mit der WLAN-Variante des iPad 3. Einige Geräte sollen Schwierigkeiten bei der Verbindung mit einem Access Point haben. Zudem beginnt in Australien die Rücknahme der LTE-Variante, für den Fall, dass sich Käufer durch das 4G getäuscht fühlen.

Anzeige

Einem 9to5mac zugespielten Dokument von Apple zufolge soll das iPad 3 in der WLAN-Variante zum Teil Empfangsprobleme haben. Laut dem Dokument soll die Variante mit Mobilfunkmodem das Problem nicht haben. Das hat allerdings in einigen Fällen auch Probleme beim Empfang, wie in einem Thread von Mauser.de zu sehen ist.

Die Schwierigkeiten beim WLAN-Modell äußern sich durch langsame Datenverbindungen und Unterbrechungen. Zum Teil sollen die betroffenen iPads nicht in der Lage sein, WLAN-SSIDs anzuzeigen. Während Apple die Probleme untersucht, wird es ein sogenanntes EFFA Capture geben (Early Field Failure Analysis). Betroffene Geräte werden zurückgenommen und von Apple-Ingenieuren untersucht. Der Nutzer bekommt ein Austauschgerät.

Derweil hat Apple in Australien ein weiteres Austauschprogramm begonnen. Macrumors berichtet von E-Mails an Kunden, die das iPad 3 4G gekauft haben.

Wie in Deutschland ist die LTE-Einheit auch in Australien nicht nutzbar, da die örtlichen Frequenzen vom iPad 3 nicht verwendet werden können. Auch dort ist maximal DC-HSPA möglich. Dementsprechend hat Apple in Australien Ärger bekommen. Wer das iPad 3 mit Mobilfunkmodem vor dem 28. März gekauft hat, kann das Tablet in unbeschädigtem Zustand zurückgeben und bekommt sein Geld wieder.


Anonymer Nutzer 06. Apr 2012

:P

AndiMoesepacken 06. Apr 2012

Na da hab ich ja Glück gehabt. Ich hab bei meinem weder einen gelbstich noch...

CrayZee 05. Apr 2012

Das waren die pöhsen Fosconn-Bastel-Chinesen. Sofort vom Gehalt abziehen, den Bockmist!

Kommentieren



Anzeige

  1. System Architekt (m/w) Exchange / Microsoft Windows
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Experte/-in (E2) IT-Koordination Personal (m/w)
    Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  3. HF-Messingenieur (m/w) für die ASIC-Entwicklung
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Technischer Kundenbetreuer (m/w) am Service-Desk für Videokommunikation
    MVC Mobile VideoCommunication GmbH, Kronberg (bei Frankfurt am Main)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Age of Wonders 3

    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

  2. Programmierschnittstelle

    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

  3. Laufzeitumgebung

    Teile von Unity werden quelloffen

  4. Megaupload

    Kim Dotcoms Vermögen bleibt weiter eingefroren

  5. Router

    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

  6. AntMe V2

    Programmieren lernen mit Ameisen

  7. Android

    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

  8. Oculix

    Netflix mit Oculus Rift und Leap Motion steuern

  9. Frequenzen für Mobilfunker

    Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 soll 2016 starten

  10. Xbox One

    Microsoft bietet Reparatur oder Umtausch an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel