Terrafugias fliegendes Auto im April 2012 - genauso verwirrend findet Tim Cook das Surface.
Terrafugias fliegendes Auto im April 2012 - genauso verwirrend findet Tim Cook das Surface. (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Apple-Chef Tim Cook Microsoft Surface ist ein verwirrendes Produkt

Tim Cook hat Microsofts Surface noch nicht in der Hand gehabt, findet es aber verwirrend wie ein Auto, das auch noch schwimmen und fliegen kann, aber nichts davon richtig gut.

Anzeige

Apple-Chef Tim Cook hat sich abwertend über das Konkurrenzprodukt Microsoft Surface geäußert. In der Telefonkonferenz nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse des Konzerns sagte er auf die Frage der Analystin Shannon Cross von Cross Research: "Ja, persönlich habe ich noch nicht mit Surface rumgespielt, aber was wir darüber gelesen haben, ist, dass es sich um ein ziemlich verwirrendes Produkt handelt, um einen Kompromiss. Ich denke, es lässt sich auch ein Auto entwerfen, das fliegen und schwimmen kann, aber ich glaube nicht, dass es alle diese Dinge auch sehr gut kann. Darum meine ich, dass die Menschen, die das iPad mit konkurrierenden Angeboten vergleichen, zu dem Schluss kommen werden, dass sie ein iPad wollen. Das haben sie bisher so gemacht und das werden sie auch weiterhin tun."

Microsofts Tablet Surface mit Windows RT ist ab sofort erhältlich, allerdings nur online über den Microsoft Store. Das Tablet mit ARM-Prozessor kostet mit 32-GByte-Flash-Speicher ab 479 Euro. Eine Surface-Version mit Intel-Prozessor folgt Anfang 2013.

Auch 7-Zoll-Tablets wie das Nexus 7 von Google und Asus kritisierte Cook. Firmengründer Steve Jobs habe bekannterweise diesen Gerätetypus abgelehnt. Cook sagte: "Und lassen Sie mich eines klarstellen: Wir werden auch kein 7-Zoll-Tablet bauen. Wir glauben nicht, dass das gute Produkte sind. Nicht, weil es 7-Zoll-Geräte sind, sondern aus vielen anderen Gründen."

"Das iPad Mini hat die gleiche Anzahl von Pixeln wie das iPad 2", sagte Cook. Das iPad Mini misst in der Diagonalen 7,9 Zoll und erreicht mit 1.024 x 768 Pixeln die Auflösung der ersten Generation des iPads. Konkurrent Google hat beim Nexus 7 ein Display mit 1.280 x 800 Pixeln verbaut.


eg 03. Nov 2012

ich weiß nicht warum man solche Diskussionen führt. Fakt ist: das alle "Apple Fans...

anwelti 29. Okt 2012

das die hier aktiven Schreiben noch keine ordentliches PPTX mit Kommentatortexten, 2...

su 29. Okt 2012

Vielleicht verfolgt MS mit dem Surface auch eine etwas andere Strategie als Apple...

ruamzuzler 29. Okt 2012

*Ahem* - Powerpoint-Viewer?

rz70 28. Okt 2012

IT-Experte und N24. Ich lese meine Testberichte auch immer in der Bild oder dem Express...

Kommentieren


Tablet Test, Vergleich und News - Tabletlounge.de / 27. Okt 2012

Apple verärgert Tablet Nutzer



Anzeige

  1. Softwareentwickler/in als technische/r Projektleiter/in Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  3. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  4. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  3. NEU: SanDisk SDCZ48-064G-U46 Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
    19,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  2. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  3. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  4. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  5. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  6. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  7. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft

  8. Kritik an Bundesanwaltschaft

    "Ermittlungsverfahren ist eine Blamage für den Rechtsstaat"

  9. Windows 10

    Mozilla missfällt neue Festlegung des Standard-Browsers

  10. Kim Dotcom

    "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  2. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro
  3. Aldi Erste Notebooks und PCs mit Windows 10 ab dem 30. Juli

  1. wenigstens kein 3d

    vlad_tepesch | 17:18

  2. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    der_wahre_hannes | 17:16

  3. Re: Privatsphäre Alptraum Windows 10

    Ach | 17:15

  4. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    tingelchen | 17:15

  5. Re: super dann hab ich zwei tablets :D

    Tzven | 17:14


  1. 16:39

  2. 15:00

  3. 14:18

  4. 14:00

  5. 13:14

  6. 13:07

  7. 12:03

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel