Apple-Chef Tim Cook: "Android ist so ähnlich wie ein Windows-PC"
Tim Cook grüsst seine Fans. (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Apple-Chef Tim Cook "Android ist so ähnlich wie ein Windows-PC"

Tim Cook lobt in einem langen Interview mit der Businessweek die Vorzüge von integrierter Software und Hardware. Googles Android sei dagegen eher mit der Windows-Welt zu vergleichen, in der Software, Hardware und Services nicht aus einer Quelle stammten.

Anzeige

Apple-Chef Tim Cook hat im Interview mit der Businessweek das Konzept der integrierten Software und Hardware als überlegen bezeichnet. Auf die Frage des Journalisten Josh Tyrangiel "Wie unterscheidet sich Apples Tablet-Strategie von Samsung, Amazon oder Microsoft?" sagte Cook: "Wir kümmern uns um jedes Detail und sind sehr produktzentriert. Und wir verheiraten Hardware, Software und Services. Wenn sie Android nehmen, da ist es so ähnlich wie bei einem Windows-PC-Modell. Das Betriebssystem kommt von Unternehmen A. Unternehmen B ist mit etwas Integration beschäftigt, und der Service kommt vielleicht noch von jemand anderem. Ich glaube, wir wissen, zu welcher Art von Kundenzufriedenheit das führt."

Cook habe sich Microsofts Surface und Samsungs Galaxy-Tablets angesehen und empfinde einiges davon als "ein Durcheinander von verschiedensten Betriebssystemen und Benutzeroberflächen".

Bereits Ende Oktober 2012 hatte sich Cook kritisch über das Konkurrenzprodukt Surface geäußert. Es sei ein ziemlich verwirrendes Produkt, ein Kompromiss. "Ich denke, es lässt sich auch ein Auto entwerfen, das fliegen und schwimmen kann, aber ich glaube nicht, dass es alle diese Dinge auch sehr gut kann."

Cook sagte, dass Apple nur wenige Produkte hat. "Sie passen fast alle auf diesen Tisch. Wir haben vier iPods. Wir haben zwei wichtige iPhones. Wir haben zwei iPads, und wir haben einige Macs. Das ist alles. Und wir streiten und debattieren wie verrückt darüber, was wir damit machen werden, weil wir wissen, dass wir nur ein paar großartige Dinge machen können."

Es gehöre zu den grundlegenden Prinzipien von Apple, nur wenige Dinge zu machen. "Und wir machen nur Dinge, in denen wir wirklich etwas beitragen können." Er sage dies nicht bezogen auf die Finanzkraft Apples, sondern in Bezug auf einen Beitrag für die ganze Gesellschaft durch die Produkte.


Alexbb 13. Dez 2012

Würd ich direkt so unterschreiben , und stimme dir voll und ganz zu !

swissmess 11. Dez 2012

Haha, der Witz des Tages. Nein, nichts gegen dich, aber die Aussage kannst du IMHO grad...

Lala Satalin... 10. Dez 2012

Troll! Für 20 Euro bekommst du auch in China kein Smartphone aus Luft!!

Guardian 10. Dez 2012

Ich nutze es z.B. für verschiedene Profile wie zuhause (wlan an, gps aus, helligkeit...

tangonuevo 10. Dez 2012

"Und wir streiten [...] wie verrückt darüber" Ja, da hat Tim Cook recht. Apple streitet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) - RightNow (Oracle Service Cloud)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Java Developer (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kinox.to-Razzia

    Folgen für die Nutzer sehr unterschiedlich

  2. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  3. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  4. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  5. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  6. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  7. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  8. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  9. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  10. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel