Tim Cook vor dem US-Senat
Tim Cook vor dem US-Senat (Bild: Jason Reed / Reuters)

Apple-Chef im Interview Tim Cook über Android, Apple-TV, Steuern und Google Glass

Apple-Chef Tim Cook hat in einem Interview zur Konferenz D11 über Android, Wearables, Apple-TV, Google Glass und Steuern gesprochen und erklärt, warum es bislang nur ein iPhone-Modell gibt. Er sprach von "großen Visionen" und versprach mehr Offenheit.

Anzeige

Nein, zu neuen Produkten verrät Tim Cook im Gespräch mit Walt Mosberg und Kara Swisher vom Wall Street Journal nichts, zumindest nichts Konkretes. Und so bleibt der Apple-Chef einmal mehr sehr vage in seinen Aussagen und nutzt die Gelegenheit, Apples Positionen zu erläutern, ohne Ankündigungen zu machen oder auch nur etwas zu sagen, woraus sich eine Ankündigung ableiten lässt. Mit einer kleinen Ausnahme: Cook verspricht mehr Offenheit.

Seine geschlossenen Plattformen wolle Apple in Zukunft mehr öffnen, sagt Cook, schränkt aber direkt ein, dies werde nicht soweit gehen zu riskieren, dass Kunden ein "schlechtes Produkterlebnis" hätten. "Wir gehen davon aus, dass Kunden uns dafür bezahlen, dass wir ihnen einige Entscheidungen abnehmen."

Beim Fernsehen lässt sich viel verbessern

Der Apple-Chef wehrt sich gegen den Vorwurf, dass Apple seinen Nimbus, die Welt verändern zu können, verloren habe. Apples Kultur sei weiterhin intakt, die meisten Leute seien noch dabei und Apple arbeite an einigen "Game-Changers".

Ein solches Projekt soll nach wie vor ein Apple-Fernseher sein, bislang gibt es mit Apple-TV aber nur eine kleine Set-Top-Box. Von dieser habe Apple mittlerweile 13 Millionen Stück verkauft, allein die Hälfte davon im letzten Jahr, sagt Cook. Apple könne daraus viel für die weitere Arbeit in Sachen Fernsehen lernen. Das Unternehmen habe hier eine "große Vision".

Android: Es geht um die Nutzung, nicht um die Verkaufszahlen 

elgooG 03. Jun 2013

Genau, außerdem lassen sich solche Brillen durch das "CE"-Logo erkennen. Natürlich...

SaSi 31. Mai 2013

das auf dem mac nicht alles läuft, sollte bekannt sein - wozu gäbe es sonst parallels?

the_spacewürm 31. Mai 2013

Was soll er sonst sagen? "Die andere verkaufen mehr und bessere Geräte, Apple ist einfach...

Emulex 31. Mai 2013

Es ist schon faszinierend, wie ein erwachsener Mensch bereits bei solchen Kleinigkeiten...

neocron 30. Mai 2013

und genau das ist auch quatsch ... Alles was zaehlt ist ein individuelles...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachgebietsleiter/-in im Fachbereich "Strahlenschutz und Umwelt"
    Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter
  2. Softwareentwickler/in
    HELBAKO GmbH, Heiligenhaus
  3. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier
  4. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel