Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler diskutieren Bugs in iOS 6.
Entwickler diskutieren Bugs in iOS 6. (Bild: Apple)

Apple: Bugs in iOS 6 stören Apps

Entwickler diskutieren Bugs in iOS 6.
Entwickler diskutieren Bugs in iOS 6. (Bild: Apple)

Die neue Karten-App von iOS erregt viel Kritik, darüber hinaus lassen einige Bugs Entwickler verzweifeln.

Apple hat offenbar einige Fehler in iOS eingebaut, die Entwicklern ernsthafte Probleme bereiten und die Funktion bestehender Apps einschränken. So berichten einige Entwickler, dass die Webview-Komponente in iOS, die unter anderem per Phonegap umgesetzte Apps nutzt, die Ergebnisse von Ajax-Abfragen cached, die per POST gesendet werden. Das sollte eigentlich nicht der Fall sein. Solche Abfragen werden genutzt, um Daten in einer bestehenden Webseite zu aktualisieren. Da die Ergebnisse aus dem Cache des Geräts kommen, werden immer dieselben Daten angezeigt. Mit einigen Tricks lässt sich das Verhalten aber umgehen, so dass die Anfragen aktuelle Ergebnisse vom Server liefern.

Anzeige

Probleme mit Long-Polling-Requests

Sogenannte Long-Polling-Requests werden oft genutzt, um Live-Updates in Webseiten vorzunehmen. Der Ansatz funktioniert auch in alten Browsern, die weder Websockets noch Server-Sent-Events unterstützen. Die Firma Real Software stellte nun fest, dass bei Safari unter iOS 6 nur noch eine gleichzeitige Keep-Alive-Verbindung zu einem Server zugelassen wird. Läuft also ein Long-Polling-Request, können vom gleichen Server keine Bilder oder anderen Dateien nachgeladen werden.


eye home zur Startseite
Private Paula 25. Sep 2012

Ich erwarte auch keinen grossen Wurf mehr von den Herstellern. Was moechte man auch noch...

ed_auf_crack 24. Sep 2012

Wieso die flucht von dem kleineren Übel in die Scheiße. Was spricht gegen ein Nexus gerät?

Thaodan 24. Sep 2012

Siehe Nokia N9 vs. Nokia Lumia 800 Verkaufszahlen, wo bei das N9 nicht Deutschland, Gro...

hyperlord 24. Sep 2012

Ich glaube, dass Google für eine gute Maps-App wirklich länger braucht und das nicht...

Himmerlarschund... 21. Sep 2012

Bugs sind wir von Apple halt schon gewohnt. Zerkratzte Designklumpen als Resultat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Goethe-Institut e.V., München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  2. 349€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Windows-Unterstützung

    Seitan-Sushi-Fan | 05:32

  2. De Maizière hätte die Tat verhindern können.

    Pjörn | 05:19

  3. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:42

  4. Re: Achtziger an Nintendo: Wir wollen unsere...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:31

  5. Re: Warum ist das Steammonopol besser?

    Seitan-Sushi-Fan | 04:16


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel