Apple: Bekommt Street View Konkurrenz aus Cupertino?
Patentzeichnung: Sensoren des Gerätes nutzen (Bild: Apple/USPTO/Screenshot: Golem.de)

Apple Bekommt Street View Konkurrenz aus Cupertino?

Ein Patent, das Apple zugesprochen bekommen hat, legt nahe, dass das Unternehmen an einer eigenen Version von Street View für mobile Geräte arbeitet. Die Technik bezieht sich auf die Bedienung.

Anzeige

Plant Apple ein Konkurrenzangebot zu Googles Angebot Street View? Das Unternehmen hat ein Patent auf eine Technik angemeldet, das diese Vermutung nahelegt.

Apple hat sich eine Technik für das 3D Position Tracking for Panoramic Imagery Navigation patentieren lassen. Gedacht ist sie für ein mobiles Gerät. Sie soll es ermöglichen, "virtuell einen Ort in einer Panoramaaufnahme anzusteuern", beschreibt Apple.

Dabei macht sich Apple die Sensoren des Gerätes zunutze, wie Kamera, Kreiselinstrument oder Beschleunigungssensor. Die Idee ist, dass der Nutzer das Panorama erkundet, indem er das Gerät bewegt. Sobald der Nutzer von einer Landkarte in eine Straßenansicht gewechselt ist, kann er darin navigieren, indem er es nach oben oder unten, nach rechts oder links bewegt. Abbildungen in der Patentschrift verdeutlichen das.

Das würde die Navigation in einer Straßenansicht gegenüber Googles Konkurrenzangebot vereinfachen: Bei Street View muss der Nutzer den Finger einsetzen, um die virtuellen Straßen zu erkunden.


SaSi 07. Apr 2013

hmmm entweder kennst du nicht viel... oder du zahlst gerne :) ...gegen bares gibts auch...

PhilSt 06. Apr 2013

Will man sich jetzt ein Steuerungsprinzip wie dieses für jede Anwendung einzeln...

ChMu 06. Apr 2013

Also das was Apple hier patentieren will hat nun gar nichts mit der Bewegung im...

SaSi 05. Apr 2013

Wäre dabei eher gespannt auf die häuser, die aktuell in gsw ausgeblurt sind... Apple ist...

wp (Golem.de) 05. Apr 2013

Autsch. Bei so einem Fehler ertappt zu werden, ist ja schon fast Höchststrafe. Danke für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel