iPad Mini
iPad Mini (Bild: Apple)

Apple Auslieferung von iPad Mini mit LTE hat begonnen

Die Nachfrage nach dem iPad Mini scheint zwar größer zu sein als erwartet, trotzdem können deutsche Besteller der Version mit LTE offenbar mit einem halbwegs schnellen Versand durch Apple rechnen.

Anzeige

Apple hat auch in Deutschland mit dem Versand der Cellular-Version des iPad Mini begonnen. Wer früh vorbestellt hat, sollte sein Tablet laut den Berichten von mehreren Bestellern am 4. Dezember 2012 in Händen halten. Auch bei Personen, die ihre Order erst später aufgegeben haben, scheint der Versand flotter vonstatten zu gehen als erwartet. Zwar hat Apple als Liefertermin oft erst Mitte Dezember 2012 genannt, trotzdem hat das Unternehmen den Status bei vielen Kunden kurzfristig auf "Versand wird vorbereitet" aktualisiert, was normalerweise eine baldige Zustellung kennzeichnet. Offiziell nennt Apple in seinem Store derzeit vor dem Bestellvorgang eine Lieferfrist von zwei Wochen, und zwar für alle Versionen des Geräts. Wann es das Tablet in den deutschen Retailstores mit LTE geben wird, hat Apple noch nicht gesagt.

Das iPad Mini nur mit WLAN ist ab 329 Euro, mit Mobilfunkmodem ab 459 Euro erhältlich; eine Verdoppelung des Speichers von 16 GByte auf 32 GByte und dann auf 64 GByte kostet jeweils 100 Euro mehr - maximal müssen Käufer also 659 Euro investieren. Das günstigste iPad 4 nur mit WLAN ist ab 499 Euro verfügbar. Für die teuerste Ausführung mit 64 GByte Speicher und Cellular-Option verlangt Apple 829 Euro.

Unterdessen hat Apple bekanntgegeben, dass es das iPad Mini ebenso wie das iPad 4 ab dem 7. Dezember 2012 auch in China anbieten wird. Vorerst gibt es allerdings nur die Version mit WLAN, die LTE-Variante soll später folgen. Ab dem 14. Dezember 2012 soll es in China dann auch das iPhone 5 geben. Das Land gewinnt für Apple zunehmend an Bedeutung für den Absatz: 2009 hatte das Unternehmen dort nach eigenen Angaben gerade einmal zwei Prozent seines Umsatzes erzielt, im aktuellen Jahr sollen es bereits rund 20 Prozent sein.


Cohaagen 03. Dez 2012

Welcher Absatz deines Rundumschlages enthielt jetzt keinen Flame? Ist das ein...

noquarter 03. Dez 2012

Die Rivalisierenden Ultras IOS und Ultras Androids lieferten sich teils heftige Stra...

Trollfeeder 03. Dez 2012

Everyone above this line just got trolled!

Trollfeeder 03. Dez 2012

Bitte nicht meinen Job machen.^^

Luke321 02. Dez 2012

Ich würde den iPad screen klar dem vom Nexus vorziehen. Das Argument wäre für mich das 4...

Kommentieren



Anzeige

  1. Servicetechniker (m/w) Software Service Center Süd
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Datenanalyst / Datenanalystin Banksteuerung
    Volksbank RheinAhrEifel eG, Mendig
  3. Produkt- / Technologiemanager Software (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. Projektmanager (m/w) MS SharePoint
    item Industrietechnik GmbH, Solingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

    •  / 
    Zum Artikel