Abo
  • Services:
Anzeige
Siri auf dem iPhone 4S
Siri auf dem iPhone 4S (Bild: Suzanne Plunkett/Reuters)

Apple A5: Warum das iPhone 4 keine Siri hat

Siri auf dem iPhone 4S
Siri auf dem iPhone 4S (Bild: Suzanne Plunkett/Reuters)

US-Berichten zufolge enthält der A5-Chip des iPhone 4S einen speziellen Audioprozessor des Designers Audience. Die Integration dieses DSPs soll auch dafür verantwortlich sein, dass das iPhone 4 nicht mit der Spracherkennung Siri arbeiten kann.

Linley Gwennap, ein seit Jahrzehnten im Silicon Valley aktiver Analyst von Halbleiterdesigns, hat Cnet gesagt, was seine neuen Untersuchungen ergeben haben: Im A5-SoC von Apple ist neben zwei Cortex-A9-Kernen von ARM auch ein spezieller Audioprozessor integriert. Auf dem Vorgänger, der als A4 im iPhone 4 steckt, wurde die von Audience stammende Schaltung noch nicht integriert. Stattdessen hatten mehrere Teardown-Analysen einen separaten Audience-Chip auf der Platine des Smartphones zutage gefördert.

Anzeige

Die Audience-Logik dient den Berichten zufolge vor allem zur Filterung von Nebengeräuschen und Echos bei der Aufnahme von Sprache. Sie soll maßgeblich dafür verantwortlich sein, dass die Spracherkennung Siri so gut funktioniert. Diese Funktion auch dem iPhone 4 beizubringen - das zudem nur über einen ARM-Kern verfügt -, ist Gwennap zufolge nicht möglich.

Der Analyst sagte, der frühere Audience-Chip, der im iPhone 4 steckt, funktioniere nur dann gut, wenn die Sprachaufnahme nahe am Mund einer Person erfolge. Die neue Schaltung im A5 soll auch zuverlässig arbeiten, wenn der Sprecher weiter entfernt ist. Audience bietet in der Tat eine solche Technik namens Earsmart an, die das Unternehmen in Form von DSP-Schaltungen zur Lizenznahme zur Verfügung stellt.

Apple selbst sagt zu den Eigenschaften seiner nach einer Übernahme des Chipdesigners Intrinsity selbst entwickelten Prozessoren nur sehr wenig. Allenfalls werbewirksame vage Angaben von doppelter Leistung oder zur Zahl der Kerne gibt es - zu den Audiofunktionen allerdings nicht. Für die aktuellen Berichte über die Audience-Schaltungen spricht allerdings, dass das Unternehmen bereits bei der Vorbereitung seines Börsengangs Apple als größten Kunden angab.

Nicht nur Apple setzt die Funktionen des Audiospezialisten ein, aus den Unterlagen geht hervor, dass ähnliche Schaltungen in insgesamt über 60 Smartphones stecken sollen. Audience selbst nennt konkret einige in den USA von AT&T vertriebene Geräte, darunter auch das HTC Titan.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 12. Feb 2012

Siri auf dem Iphone 4: http://gdeluxe.com/siri-jailbreak-how-to-jailbreak-siri-for-iphone...

Trollversteher 07. Feb 2012

Jo, den Artikel kenne ich, Deine Aussage dazu stimmt aber nicht ganz, Wozni spricht da...

Trollversteher 07. Feb 2012

Ein weiterer schlechter und unpassender Golem-Auto-Vergleich, der sich prima in die...

Replay 07. Feb 2012

Doch, meinen Beitrag sollte man verstehen, er ist frei von Fachbegriffen und...

Das_B 07. Feb 2012

@Hol_ger und für was steht dann 3GS. schwachsinn als ob das nicht laufen würde aufen 4er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Formel D GmbH, München
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. (-45%) 32,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Das Gerichtswesen gehört renoviert

    lear | 14:28

  2. Re: Wie Prüfen?

    egal | 14:28

  3. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    pythoneer | 14:28

  4. Re: Hatte Spotify auch mal.

    Mrdowst | 14:26

  5. Re: Jetzt braucht es nur eine Definition von...

    cry88 | 14:26


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel