Apple hat die Preisstufen im iTunes- und Mac-App-Store erhöht.
Apple hat die Preisstufen im iTunes- und Mac-App-Store erhöht. (Bild: Apple)

App Store Apple macht alle Apps teurer

Apple hat - überraschend auch für Entwickler - die Preise von iOS- und Mac-Apps in seinen beiden App Stores angehoben. Apps für 79 Euro-Cent gibt es beispielsweise nicht mehr.

Anzeige

Alles wird teurer im iTunes App Store und im Mac App Store. Apple hat die festgelegten Preisstufen angehoben, für die sich Entwickler entscheiden können. Bereits bei den günstigsten Apps macht sich das bemerkbar. Sie kosten nun 89 statt 79 Euro-Cent. Bei einem Vergleich der alten und neuen Preismatrix zeigt sich: Die Verteuerung setzt sich in den anderen Preisstufen fort. Mal steigen die Preise um 50 Cent, mal um ein bis zwei Euro - bereits bei Apps, die unter 20 Euro kosten. In höheren Stufen steigt der Abstand noch. Bei einer Gegenüberstellung der alten und neuen Preismatrix ergaben sich Preissteigerungen zwischen 7 und 20 Prozent.

  • Auszug aus Apples neuer App-Store-Preisstruktur  - alles wird etwas teurer. (Screenshot: Golem.de)
Auszug aus Apples neuer App-Store-Preisstruktur - alles wird etwas teurer. (Screenshot: Golem.de)

Für Entwickler kam diese Veränderung überraschend mit den gestern begonnenen App-Store-Aktualisierungen von Apple. Sie müssen nun überlegen, ob sie ihre Apps günstiger oder teurer anbieten wollen als bisher. Dabei dürfte es gerade in den unteren Preisstufen schwierig sein, sich neu zu positionieren. Das soll bereits Verlage verstimmen, die bei ihren zahlungspflichtigen Apps nun überlegen müssen, ob sie Verlust machen oder den Kunden eine merkliche Preiserhöhung erklären können. Da Apple die Entwickler vor der Anpassung nicht informiert hat, können iPad-Magazine plötzlich teurer als ihre Printvarianten sein.

Von Apple gibt es derzeit noch keine Stellungnahme zu der automatischen Preiserhöhung quer durch die beiden App Stores.


miallo 05. Nov 2012

Und? Zwingt dich irgendjemand, ein Apple-Produkt zu kaufen? Ich hoffe für dich, dass du...

Kondom 29. Okt 2012

Wenn du den Leuten mit denen du dir einen PC teilst nicht traust, dann solltest du immer...

crazypsycho 28. Okt 2012

Sehe ich etwas anders. Wenn es den AppStore nicht geben würde und alle müssten es bspw...

der kleine boss 28. Okt 2012

Wer hält dich davon auf, selbst einen jailbreak durchzuführen, wenns dich so stört?

EqPO 28. Okt 2012

Aber auch nur weil man für Geld etwas verfügbar macht, das ein einzelner Entwickler...

Kommentieren


Tablet Test, Vergleich und News - Tabletlounge.de / 27. Okt 2012

Apple Apps sind teurer geworden



Anzeige

  1. Anwendungsberater / -entwickler/-in Business Intelligence
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) für JAVA Rich-Client- und JEE-Applikationen
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. 1st Level Support (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Mitteilungszentrale erhält iTunes-Widget

  2. Datenschutz

    Microsoft Outlook für iOS und Android mit gefährlicher Funktion

  3. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  4. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  5. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  6. Android

    Microsoft will wohl in Cyanogen investieren

  7. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  8. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  9. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  10. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel