App Normalize: Das Anti-Instagram
Normalize (Bild: Joe Macirowski)

App Normalize Das Anti-Instagram

Instagram verschönert die Fotos, die Anwender mit ihrem Smartphone machen, mit allerlei Retrofiltern. Das gefällt nicht jedem. Den Künstler Joe Macirowski störten die Digitalfilter so sehr, dass er eine App schrieb, mit der der Effekt wieder herausgerechnet wird.

Anzeige

Die Ani-Instagram-App von Joe Macirowski heißt Normalize und läuft unter iOS. Damit kann der Benutzer mit wenigen Handgriffen die Ergebnisse, die von den Digitalfiltern der Instagram-App in die Bilder hineingerechnet wurden, wieder entfernen. Das Ergebnis sind Fotos, die so aussehen, als wären sie direkt aus der Digitalkamera gekommen. Die App unterstützt Copy-and-Paste, so dass auch problemlos Bilder von Webseiten damit behandelt werden können, ohne dass sie erst mühsam gespeichert werden müssen.

  • Normalize (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (o.) und Normalize (u.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)

Normalize verwendet nach Angaben des Entwicklers nicht einfach eine automatische Anpassungsfunktion, wie sie in vielen Bildbearbeitungsprogrammen enthalten ist, oder eine Kontrastanpassung. Vielmehr wurden Algorithmen entwickelt, mit denen die Farbe und die Helligkeitsverteilung korrigiert werden, die Instagram veränderte. Vollständig wiederherstellen lassen sich die durch Instagram vernichteten Lichter und Schatten nicht, muss Macirowski zugeben.

Photoshop versagt bei Autokorrektur

Auf seiner Website zeigt der Künstler, dass seine App bessere Ergebnisse als die Auto-Farbton- und Auto-Kontrastfunktionen von Adobe Photoshop erzielt. Und noch einen Vorteil hat Normalize gegenüber Photoshop: Die App kostet nur 0,79 Euro in Apples App Store.


thecrew 22. Aug 2012

"Wenn man aber zig tausend Dinge fotografiert, einen Filter raufrotzt und seine Freunde...

YoungManKlaus 21. Aug 2012

sondern in javascript damit man browser-plugins draus basteln kann :P

YoungManKlaus 21. Aug 2012

da wär er auch ein magier wenn er ins bild wieder informationen reinkriegt die (wodurch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel