Normalize
Normalize (Bild: Joe Macirowski)

App Normalize Das Anti-Instagram

Instagram verschönert die Fotos, die Anwender mit ihrem Smartphone machen, mit allerlei Retrofiltern. Das gefällt nicht jedem. Den Künstler Joe Macirowski störten die Digitalfilter so sehr, dass er eine App schrieb, mit der der Effekt wieder herausgerechnet wird.

Anzeige

Die Ani-Instagram-App von Joe Macirowski heißt Normalize und läuft unter iOS. Damit kann der Benutzer mit wenigen Handgriffen die Ergebnisse, die von den Digitalfiltern der Instagram-App in die Bilder hineingerechnet wurden, wieder entfernen. Das Ergebnis sind Fotos, die so aussehen, als wären sie direkt aus der Digitalkamera gekommen. Die App unterstützt Copy-and-Paste, so dass auch problemlos Bilder von Webseiten damit behandelt werden können, ohne dass sie erst mühsam gespeichert werden müssen.

  • Normalize (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (o.) und Normalize (u.) (Bild: Joe Macirowski)
  • Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)
Mit Instagram (l.) und Normalize (r.) (Bild: Joe Macirowski)

Normalize verwendet nach Angaben des Entwicklers nicht einfach eine automatische Anpassungsfunktion, wie sie in vielen Bildbearbeitungsprogrammen enthalten ist, oder eine Kontrastanpassung. Vielmehr wurden Algorithmen entwickelt, mit denen die Farbe und die Helligkeitsverteilung korrigiert werden, die Instagram veränderte. Vollständig wiederherstellen lassen sich die durch Instagram vernichteten Lichter und Schatten nicht, muss Macirowski zugeben.

Photoshop versagt bei Autokorrektur

Auf seiner Website zeigt der Künstler, dass seine App bessere Ergebnisse als die Auto-Farbton- und Auto-Kontrastfunktionen von Adobe Photoshop erzielt. Und noch einen Vorteil hat Normalize gegenüber Photoshop: Die App kostet nur 0,79 Euro in Apples App Store.


thecrew 22. Aug 2012

"Wenn man aber zig tausend Dinge fotografiert, einen Filter raufrotzt und seine Freunde...

YoungManKlaus 21. Aug 2012

sondern in javascript damit man browser-plugins draus basteln kann :P

YoungManKlaus 21. Aug 2012

da wär er auch ein magier wenn er ins bild wieder informationen reinkriegt die (wodurch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst (m/w) für Online Communication Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. Senior Business Analyst - Simulation & Systems Engineering, IT Services (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin
  3. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel