Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia Here
Nokia Here (Bild: Nokia)

App: Nokias Here für iOS navigiert offline

Nokia Here
Nokia Here (Bild: Nokia)

Nokia hat seine Navigationslösung Here auch für das iPhone veröffentlicht. Im Vergleich zu Apples und Googles Kartenlösung hat sie einen großen Vorteil für mobile Nutzer. Nokia Here erlaubt den Download der Karten zur Offline-Navigation.

Anzeige

Wer nur ein geringes mobiles Datenvolumen besitzt oder teure Roaminggebühren im Ausland beim Navigieren verhindern will, verwendet weder Google Maps noch Apples Kartenanwendung, sondern eine Navi-App. Die sind meist recht teuer, doch Nokia hat nun sein kostenloses Here auch für iOS veröffentlicht. Die App kann ein einfaches Navi ersetzen. Bis Ende 2013 gab es bereits eine Here-Maps-App für iOS; Nokia hat sie aber wegen Problemen mit iOS 7 aus dem App Store entfernt.

Die App bietet nicht nur eine Fahrzeugnavigation mit Verkehrsmeldungen, sondern auch einen Modus für Fußgänger und Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs. Besonders die letzte Funktion hat uns im Golem.de-Kurztest in Berlin gut gefallen. Übersichtlich und leicht verständlich leitet diese den Nutzer durch das komplizierte Netz aus U- und S-Bahnen sowie Trams und Bussen. Die Navigation im öffentlichen Nahverkehr ist in 50 Ländern und 800 Städten möglich.

  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
  • Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)
Nokia Here für iOS (Bild: Nokia)

Der größte Vorteil ist jedoch die Offline-Kartennutzung. Der Anwender kann sich nach der Registrierung, die für diese Funktion verpflichtend ist, einen Kartenausschnitt herunterladen: Dabei ist er nur vom freien Speicher auf dem iOS-Gerät limitiert. Nokia Here ist derzeit nur für iPhones in nativer Auflösung erhältlich, auf dem iPad lässt es sich mit der Vergrößerungsfunktion auch nutzen.

Die Offline-Karten sind für 150 Länder verfügbar, darunter auch Deutschland. Die Offline-Fußgängernavigation darin funktioniere in fast allen Ländern, teilte Nokia mit. Auf Wunsch werden auch bei der Offline-Kartennutzung Online-Verkehrsinformationen nachgeladen. Das verursacht weniger Datenverkehr als die ständige Aktualisierung des Kartenmaterials. Um Staus und ähnliche Hindernisse führt die App jedoch nicht automatisch herum.

Eine Umgebungssuche ist ebenfalls vorhanden, die zum Beispiel auf den Suchbegriff Restaurants in der Umgebung recherchiert und auch von Tripadvisor Rezensionen und Fotos anzeigen kann.

Die App konnte im Kurztest auch beim Navigieren zu Fuß von der Routenführung her überzeugen, allerdings stürzte sie beim Einstellen von Optionen mehrfach ab. Die Sprachausgabe ermöglicht es, auch bei eingestecktem Smartphone oder Tablet über Kopfhörer die Richtung zu finden.

Nokia Here bietet auch eine Art Bookmarkfunktion an, die Sammlungen genannt wird. Sie ermöglicht den Zugriff auf Adressen, ohne diese in die Suche eintippen zu müssen.

Nokia Here für iOS ist kostenlos in Apples iTunes App Store zu beziehen. Die App gibt es auch für Android und Windows Phone.


eye home zur Startseite
katzenpisse 13. Mär 2015

Ich habe das für den Weihnachtsurlaub nicht mehr hin bekommen und alle Anleitungen von...

katzenpisse 13. Mär 2015

Warum? Habe selbst schon Skobbler, Google Maps und Apple Maps genutzt. Alle hatten ihre...

katzenpisse 13. Mär 2015

:-D Und für Google Maps braucht man ein Google-Konto und bei Skobbler wird man über...

Replay 12. Mär 2015

Was ich damit meine, habe ich in der Klammer erläutert.

SkynetworX 12. Mär 2015

Moin, ich habe Here Maps auf dem Lumia 920 als wirklich gute und für mich ausreichende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Hagen
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  2. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

  3. US-Wahl 2016

    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

  4. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  5. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  6. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  7. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  8. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  9. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  10. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

  1. Re: Externes Gerät? Token?

    eXeler0n | 20:36

  2. ISO 26262

    PiranhA | 20:32

  3. Re: Dem Inginöör ist nichts zu schwöör!

    George99 | 20:29

  4. Re: TÜV sollte erst mal üben

    nicoledos | 20:21

  5. Re: Meistwerk?

    blubberer | 20:19


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel