Abo
  • Services:
Anzeige
Android Auto
Android Auto (Bild: Pioneer)

App: Google startet Android Auto

Android Auto
Android Auto (Bild: Pioneer)

Google will ins Auto - und hat die App Android Auto veröffentlicht. Pioneer bringt passend dazu Autoradios mit großem Display auf den Markt, die Navigation, Wetter, Musik, Telefonate und SMS vom Android-Smartphone anzeigen. Autos mit Android Auto fehlen indes noch.

Anzeige

Mit der App für Android Auto hat Google seine In-Car-Lösung vorgestellt gestartet. Mit Android Auto können Informationen vom Smartphone auf dem Autodisplay angezeigt werden. Gesteuert wird Android Auto mit Sprachbefehlen und den Bedienelementen des Autos. Das Android-Smartphone wird per USB mit dem Autoradio verbunden und schaltet sein Display dann bis auf einen Schriftzug ab. So soll der Fahrer möglichst wenig abgelenkt werden. Nicht jede App kann auf dem Autodisplay gespiegelt werden, sondern nur speziell dafür entwickelte. Apps, die Videos anzeigen, sind generell untersagt. Einige Apps zum Musikstreaming gibt es bereits.

Mit Android Auto kann die Navigation samt Verkehrsmeldungen, aber auch die Musiksteuerung realisiert werden. Telefonate lassen sich einleiten, wenn der Benutzer den Kontaktnamen sagt. Auch SMS lassen sich diktieren und versenden. Wer will, kann Wetterinformationen abrufen oder Google befragen. In der Hilfe von Android Auto hat Google einige Hinweise gegeben, was mit dem System während der Fahrt möglich ist. Fragen wie "Wie viele Menschen wohnen in Rumänien" oder "Wie viel ist 34 mal 94" werden ebenso beantwortet wie "Finde Tankstellen in der Nähe" oder "Wann hat das Café Kranzler in Berlin geöffnet?".

  • Android Auto (Bild: Google)
  • Android Auto (Bild: Google)
  • Android Auto (Bild: Google)
  • Android Auto (Bild: Google)
Android Auto (Bild: Google)

Ein Nachteil: Das Smartphone muss online sein, sonst bringen viele Funktionen von Android Auto nichts. Ein weiteres Manko sind bisher noch die fehlenden Fahrzeuge, die Android Auto unterstützen. Zwar führt Google schon seit Anfang 2014 die Open Automotive Alliance, der unter anderem Audi, General Motors, Honda, Hyundai und Nvidia angehören, doch Fahrzeuge für den Massenmarkt fehlen. Ein Mitglied der Initiative ist auch Pioneer.

Der japanische Hersteller hat drei Radios mit großem Display vorgestellt, die als Nachrüstlösung geeignet sind. Dazu gehören das AVIC-8100NEX, das AVIC-7100NEX und das AVH-4100NEX, die zwischen 700 und 1.400 US-Dollar kosten. Für den deutschen Markt sind die Geräte noch nicht angekündigt worden. Sie sind auch mit Apples Carplay kompatibel, das ähnlich funktioniert wie Android Auto und ebenfalls mit dem Problem kämpft, dass Autos, die es ohne Nachrüstung nutzen können, Mangelware sind. Noch dieses Jahr sollen Autos auf den Markt kommen, die mit Android Auto und Carplay kompatibel sind. Audi zeigt ein Auto mit Android Auto bereits auf der Cebit.

Die Android-Auto-App von Google steht im Play Store zum kostenlosen Download für Android-Smartphones mit Android 5.0 bereit.


eye home zur Startseite
Yian 22. Mär 2015

Das bunte Hintergrundbild soll wohl beeindrucken. Was soetwas zwischen den Armaturen...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2015

In solchen Systemen kommen idR sehr gute resistive Touchscreens zum Einsatz und man...

ad (Golem.de) 21. Mär 2015

http://www.apkmirror.com/apk/google-inc/android-auto/android-auto-1-0-062923-1788739...

Sebbi 20. Mär 2015

Damit funktioniert dann weder Qi noch NFC ... ich hab mir einen Qi-Lader hinter eine...

Sebbi 20. Mär 2015

Ich hab 70¤ für Bluetooth Freisprechen, MP3s, Aux, etc bezahlt. Allerdings kein DAB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Markdorf
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  3. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    picaschaf | 10:33

  2. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    GeneralWest | 10:30

  3. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    lottikarotti | 10:29

  4. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    baumhausbewohner | 10:13

  5. Re: Daten-GAU

    Lagganmhouillin | 09:58


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel