Apache Server Status: Falsch konfigurierte Websites verraten Passwörter
Apache Server Status (Bild: Screenshot Golem.de)

Apache Server Status Falsch konfigurierte Websites verraten Passwörter

Zahlreiche Websites, darunter auch sehr große, geben jedem Einblick in den Status ihrer Apache-Server, bei wenigen tauchen dort auch Passwörter von Nutzern auf.

Anzeige

Daniel Cid vom Sicherheitsunternehmen Sucuri ist der Frage nachgegangen, welche Websites ihren Apache Server Status für jeden lesbar ins Netz stellen. Er hat dazu rund 10 Millionen Websites automatisiert überprüft und dabei zahlreiche Websites gefunden, bei denen das der Fall ist. Die entsprechende Liste hat Cid unter urlfind.org ins Netz gestellt.

Darunter sind bekannte Websites wie php.net, cloudflare.com, disney.go.com, latimes.com, staples.com, tweetdeck.com, nba.com, ford.com, cisco.com und apache.org. Letztere geben an, den Serverstatus bewusst ins Netz zu stellen, andere, wie php.net, cloudflare.com oder latimes.com, haben den Fehler nach einem Hinweis korrigiert.

Der Apache Server Status verrät, welche Zugriffe der jeweilige Webserver gerade verarbeitet, einschließlich IP-Adressen und aufgerufener URLs. Das kann mitunter zu einem Sicherheitsproblem führen, denn Cid fand auf diesem Weg unter anderem die URLs zu einigen Administrationskonsolen für Websites, die ungesichert im Netz stehen. Je nach Konfiguration lässt sich auch ablesen, wie viele Zugriffe und welchen Traffic ein Server verarbeitet.

Der Metasploit-Architekt HD Moore hat die Untersuchung von Cid mit den laut Alexa Top-100.000-Websites nachvollzogen und laut Ars Technica dabei in rund 45 Minuten 1.774 Websites gefunden, die ihren Serverstatus ins Netz stellen. Darunter auch Websites, bei denen Session-IDs oder das Anmeldepasswort der Nutzer im Klartext in der URL auftauchen, die auf der Server-Status-Seite zu sehen sind.

Wie sich der Serverstatus absichern lässt, ist in der Apache-Dokumentation beschrieben.


Baron Münchhausen. 05. Nov 2012

Falsch konfigurierte Websites ergibt einfach keinen Sinn. Wohl eher falsch konfigurierte...

Korashen 05. Nov 2012

Es stimmt schon, dass der Apache-Status hier nicht das Problem ist, sondern eben die...

Spaghetticode 03. Nov 2012

Da habe ich keine Übermittlung von Passwörtern über URL-Parameter gesehen. Dass kein SSL...

Vanger 02. Nov 2012

Auf meinen Bug-Report vom 17.10.2012 habe ich nur ein "Not a bug" zurückbekommen... Der...

dabbes 02. Nov 2012

Was ist daran unseriös? Nur weil du es als anstößig empfindest muss es ja nichts...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kaufmännischer Angestellter Prozesse & Systeme (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  2. Senior Java / Java EE Softwareentwickler / Consultant (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart
  3. Datenbank-Entwickler MS SQL Server / Oracle (m/w) Automatisierungssysteme für die Automobilentwicklung
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim (bei München)
  4. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  2. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  3. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  4. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  5. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  6. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  7. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  8. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  9. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute

  10. O2 Car Connection

    Autodaten auf das Smartphone funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel