Abo
  • Services:
Anzeige
Sony arbeitet an einer puren Android-Version ohne angepasste Benutzeroberfläche.
Sony arbeitet an einer puren Android-Version ohne angepasste Benutzeroberfläche. (Bild: Sony)

AOSP: Pures Android für Sonys Xperia Z

Sony arbeitet an einer puren Android-Version ohne angepasste Benutzeroberfläche.
Sony arbeitet an einer puren Android-Version ohne angepasste Benutzeroberfläche. (Bild: Sony)

Sony hat ein eigenes Android Open Source Project (AOSP) für das Xperia Z gestartet. Das Ziel ist, eine unverfälschte Android-Version wie bei Googles Nexus-Geräten zu erstellen. Eine erste Version ist bereits vorhanden, es gibt aber noch Einschränkungen.

Der japanische Hersteller Sony arbeitet an einer alternativen Android-Distribution für das Xperia Z auf Basis von Android 4.2 alias Jelly Bean. Dieses sogenannte Vanilla-Android bietet ein pures Android ohne die gewohnte Benutzeroberfläche von Sony. Das Projekt ist Open Source, dementsprechend kann der Quellcode von jedem interessierten Entwickler heruntergeladen und bearbeitet werden. Das Projekt wird von den Sony-Programmierern Johan Redestig und Björn Andersson betreut.

Anzeige

Die aktuell bereitgestellte Version läuft nach Aussage der Programmierer in vielen Bereichen bereits sehr gut. Die SD-Karte wird erkannt, außerdem funktionieren WLAN, Bluetooth, das GPS-Modul, das LED-Licht und einige der internen Sensoren. Wie Sony in einem Video zeigt, läuft die Version schon recht flüssig.

Modem und Kamera funktionieren noch nicht

Allerdings ist die aktuell angebotene Distribution noch nicht alltagstauglich, da die Binaries für das Modem sowie die Kamera nicht als Open-Source-Material vorliegen. Diese Treiber kann Sony in der momentan bereitgestellten Version nicht anbieten. Dementsprechend funktionieren Kamera und Modem in der aktuell herunterladbaren Version nicht.

Auch deshalb möchte Sony als nächsten Schritt möglichst viele Binaries durch Open-Source-Material ersetzen. Zudem soll das NFC-Modul aktiviert werden. Redestig und Andersson rufen daher interessierte Entwickler auf, sich an dem Projekt zu beteiligen.

Den aktuellen Entwicklungsstand des Projektes können Entwickler und Nutzer auf Sonys Git-Hub-Seite einsehen. Dort kann auch die aktuelle Version der Software heruntergeladen werden.

Zweites Open-Source-Projekt nach Xperia S

Schon in der Vergangenheit hat Sony mit Entwicklern alternativer Android-Distributionen zusammengearbeitet und Quellcode freigegeben. Ab September 2012 arbeitete das Unternehmen zusammen mit dem Programmierer Jean-Baptiste Quéru von Googles AOSP an einer alternativen Android-Distribution für das Xperia S. Im November 2012 zog das Projekt zu Sony um und wurde intern unter der Federführung von Redestig und Andersson weiterbetrieben. Als Grund wurde damals angegeben, dass Google längerfristig nicht die Kapazitäten habe, Nicht-Nexus-Geräte zu betreuen.


eye home zur Startseite
kendon 25. Apr 2013

A modem (modulator-demodulator) is a device that modulates an analog carrier signal to...

LH 24. Apr 2013

Mir sind die Farbänderungen schon bei kleinsten Bewegungen sofort aufgefallen. Ähnlich...

Sirence 24. Apr 2013

Glaub ich weniger, sie signieren ja auch nicht die Beta-Versionen von neuen Updates. Au...

Sirence 24. Apr 2013

Xperia SP hat einen 4,6" Screen, vom Design her gleich wie das Z aber mit schwächerer...

Rafael 24. Apr 2013

ein "Alternatives" AOSP??? was hat ein fork noch mit AOSP zu tun? Wieso nehmen die nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Aachen, Berlin, München
  3. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr

Folgen Sie uns
       


  1. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  2. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  3. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  4. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark

  5. Gigafactory

    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

  6. Cloud-Speicher

    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr

  7. Rechtsstreit

    Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte

  8. Formel E

    Die Elektrorenner bekommen einen futuristischen Frontflügel

  9. Familienmediathek

    Google lässt gekaufte Play-Store-Inhalte teilen

  10. Nokia

    Microsoft weitet Massenentlassungen in Smartphone-Sparte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

  1. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    masel99 | 14:03

  2. Re: Verstehe nur Bahnhof

    Netzweltler | 14:03

  3. Copernic Desktop Search Lite

    Surfy | 14:02

  4. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    /mecki78 | 14:02

  5. Re: Ein Gerichtsverfahren, ohne den Beschudlgiten...

    Yoyo117 | 14:02


  1. 13:00

  2. 12:28

  3. 12:19

  4. 12:16

  5. 12:01

  6. 11:39

  7. 11:23

  8. 11:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel