Abo
  • Services:
Anzeige
Die Agon-Monitor-Serie
Die Agon-Monitor-Serie (Bild: AOC)

AOC Gaming-Monitore: Zu Weihnachten kommen 240 Hertz

Die Agon-Monitor-Serie
Die Agon-Monitor-Serie (Bild: AOC)

Ein großes Geschäft mit Gaming-Monitoren sieht AOC und launcht in den nächsten Wochen ein komplett neues Monitor-Lineup. Mit neuen Rekorden bei Bildwiederholungsraten und neuen IPS-Panels will der taiwanische Hersteller den Markt aufmischen.

Nicht nur ein dem Oculus Rift ähnliches Virtual-Reality-Headset zeigte AOC auf der Gamescom, sondern auch ein komplett neues Monitor-Lineup unter der neuen Agon-Familie - vom 27 Zoll großen UHD-Monitor über den QHD-Monitor mit 144 Hz bis zum Curved-Display mit 3.440 x 1.440 Pixeln. Das Highlight ist aber der Gaming-Bildschirm mit einer Bildfrequenz von 240 Hertz.

Anzeige
  • AOC-Agon-Serie (Bild: AOC)
  • AOC-Agon-Serie (Bild: AOC)
  • AOC-Agon-Serie (Bild: AOC)
AOC-Agon-Serie (Bild: AOC)

Der 25 Zoll große AG251FZ wird damit der Gaming-Monitor mit der höchsten Bildfrequenz und ist noch schneller als der Acer Predator Z35 mit 200 Hz. Auch wenn eine Steigerung der Bildfrequenz um noch einmal 40 Hz beeindruckend klingen mag, ist der Bildwechsel nicht mal eine Millisekunde schneller - ein Unterschied wird wohl nur schwer erkennbar sein.

Der schnelle Monitor ist ausgestattet mit einem TN-Panel und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, außerdem unterstützt AOC Freesync. Spätestens im Dezember soll der Monitor erscheinen - einen Preis nannte AOC nicht.

Bereits auf der Computex hat Asus mit dem ROG PG258Q einen ähnlichen Monitor gezeigt, der offenbar das gleiche Panel verwendet. Ab wann das Gerät verfügbar sein wird, ist noch unklar.

ModellAGZ251FZAG241QXAG241QGAG271QXAG271QGAG271UG
Display25 Zoll, TN-Panel, 240 Hz23,8 Zoll, TN-Panel, 144 Hz23,8 Zoll, TN-Panel, 165 Hz27 Zoll, TN-Panel, 144 Hz27 Zoll, IPS-Panel, 165 Hz27 Zoll, IPS-Panel, 75 Hz
Auflösung1.920 x 1.080 Pixel2.560 x 1.440 Pixel2.560 x 1.440 Pixel2.560 x 1.440 Pixel2.560 x 1.440 Pixel3.840 x 2.160 Pixel
Sync-TechnologieAdaptive-SyncAdaptive-SyncG-SyncAdaptive-SyncG-SyncG-Sync
Anschlüsse1 x VGA, 1 x DVI, 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out/in, Microphone in/out1 x VGA, 1 x DVI, 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out/in, Microphone in/out1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out, Microphone in/out1 x VGA, 1 x DVI, 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out/in, Microphone in/out1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out, Microphone in/out1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out, Microphone in/out
Sonstige FeaturesHöhe einstellbar, Lautsprecher, 1 ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 1 ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 1 ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 1 ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 4 ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 4 ms Reaktionszeit
voraussichtlicher Launch in EuropaDezember '16September '16September '16bereits gelaunchtbereits gelaunchtNovember '16
Preisnoch nicht bekannt450 Euro600 Euro600 Euro800 Euro800 Euro
AOC Agon Gamining-Monitor-Lineup

Ebenfalls neu angekündigt hat AOC zwei Curved-Modelle mit jeweils 35 Zoll großem VA-Panel. Die beiden unterscheiden sich vor allem in der Auflösung und der Bildfrequenz. Das Modell mit Freesync löst mit 2.560 x 1.080 Pixeln auf und hat 200 Hz, das G-Sync-Modell löst mit 3.440 x 1.440 Pixeln höher auf, hat aber nur eine Bildfrequenz von 100 Hz. Die Monitore sollen im November für 800 beziehungsweise 900 Euro erscheinen.

ModellAG352QCXAG352UCG
Display35 Zoll Curved, VA-Panel, 200 Hz35 Zoll Curved, VA-Panel, 100 Hz
Auflösung2.560 x 1.080 Pixel3.440 x 1.440 Pixel
Sync-TechnologieAdaptive-SyncG-Sync
Anschlüsse1 x VGA, 1 x DVI, 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB 3.0, Audio out/in, Microphone in/out1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 4 x USB, Audio out, Microphone in/out
Sonstige FeaturesHöhe einstellbar, Lautsprecher, 4ms ReaktionszeitHöhe einstellbar, Lautsprecher, 4ms Reaktionszeit
voraussichtlicher Launch in EuropaNovember '16November '16
Preis800 Euro900 Euro
AOC Agon-Curved-Monitor-Lineup

eye home zur Startseite
FaLLoC 19. Aug 2016

Den Augenarzt interessiert nicht, wieviel Bilder ein Gehirn verarbeiten kann. Den...

HubertHans 19. Aug 2016

Nice to have...

rv112 19. Aug 2016

Ich hab den Eizo FG2421 mit VA Panel und will nichts anderes mehr. Davor hatte ich IPS...

renegade334 19. Aug 2016

Na gut, ich kannte einen der vor 5 Jahren einen 27"er zurückschickte. Der 24" 21:9 sieht...

NeoCronos 19. Aug 2016

Solange das Plus an Hertz nur durch Verlust an Bildqualität erreicht wird, muss man doch...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  2. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 54,85€
  3. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    stiGGG | 01:36

  2. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17

  3. Re: Performance auf alten Rechner

    Eierspeise | 00:55

  4. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf...

    FreiGeistler | 00:15

  5. Re: macOS ist fertig

    FreiGeistler | 00:04


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel