Abo
  • Services:
Anzeige
d2357Ph
d2357Ph (Bild: AOC)

AOC: Dünnes 3D-Display für Polarisationsbrillen

d2357Ph
d2357Ph (Bild: AOC)

AOC hat ein Display mit einem 5,8 mm dünnen Rahmen vorgestellt, das stereoskopische 3D-Inhalte darstellen kann. Der Betrachter benötigt dazu nur eine leichte Polarisationsbrille, die ohne Stromversorgung auskommt.

Das Display d2357Ph von AOC ist ein 23-Zoll-Gerät (58,5 cm in der Diagonalen), das mit LEDs vom Rand her beleuchtet wird. Mit zwei HDMI-1.4-Anschlüssen ausgestattet, kann das Gerät zum Beispiel an einen Rechner, aber auch an einen DVD- oder Blu-ray-Player, eine Spielkonsole oder eine Videokamera angeschlossen werden.

Anzeige
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph mit abnehmbarem Fuß (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
  • AOC d2357Ph (Bild: AOC)
AOC d2357Ph mit abnehmbarem Fuß (Bild: AOC)

Die Bildelektronik kann zudem wie bei einigen Flachbildfernsehern aus 2D-Material dreidimensionale Bilder errechnen. Die notwendigen Tiefeninformationen fehlen im Ausgangsmaterial und werden aufgrund einer Analyse der Bildinhalte dazuinterpretiert. Dazu kommt ein VGA-Anschluss für analoges Bildmaterial.

Das Display erreicht Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Bildpunkte) und soll eine Reaktionszeit von zwei Millisekunden für den Grauwechsel erreichen. Die Blickwinkel liegen bei 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal. Das statische Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 1.000:1 an. Für die Tonunterstützung wurden zwei Lautsprecher integriert.

Den Strombedarf gibt AOC mit rund 35 Watt im Standardbetrieb und 0,5 Watt im Standby an.

Der AOC d2357Ph soll ab April 2012 für rund 240 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Rungard 06. Mär 2012

Nunja, da ein Kumpel von mir eben dieses iZ3D-Display besitzt konnte ich bereits in den...

Endwickler 06. Mär 2012

Habe Sony TV und Brillen im Haus und es funktioniert ganz gut, von Geisterbildern nur...

kevla 06. Mär 2012

ich denke mal, das kommt wie beim fernseher aufs ausgabeformat an. man stellt den...

Endwickler 06. Mär 2012

Der im Artikel vorhandene Link http://www.aoc-europe.com/de/ funktioniert bei mir mit...

Indiana 06. Mär 2012

Steht leider bei keinem dabei welches Panel verbaut ist. Vermute es wird ein billiges TN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 49,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Pervers... .

    Tunkali | 12:58

  2. Re: ich dachte immer der versand wird billiger

    triplekiller | 12:56

  3. solange Kodi bleibt, alles gut!! kT

    Kunze | 12:49

  4. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    Mr Miyagi | 12:48

  5. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    dl01 | 12:46


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel