Abo
  • Services:
Anzeige
Kroll-Ontrack-Datenrettung
Kroll-Ontrack-Datenrettung (Bild: Kroll Ontrack)

Anwaltverein: Auch wer private Daten zerstört, muss Schadensersatz leisten

Auch Schadensersatz für die Zerstörung privater Daten ist einklagbar. Doch Gerichte werden bei einem fehlenden Backup auf Mitverschulden entscheiden. Die Summe wird der Richter schätzen.

Anzeige

Wer für die Beschädigung von einem Computer verantwortlich ist, haftet nicht nur für den Ersatz der Hardware, sondern auch für die Wiederherstellung der Daten. Das gab der Deutsche Anwaltverein (DAV) bekannt. Rechtsanwalt Bernhard Hörl von der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV erklärte: "Wer fremde Datenträger wie Laptops, Computer, aber auch Smartphones oder externe Festplatten schuldhaft beschädigt, muss dem Eigentümer den Wert des Datenträgers und der verloren gegangenen Daten ersetzen." Das gehe aus Paragraf 823 Bürgerliches Gesetzbuch und Entscheidungen aus den vergangenen Jahren zum geschäftlichen Bereich hervor.

Aufgekommen werden muss für die Kosten des Aufspielens von Backups wichtiger Daten von Sicherungsmedien. Deutlich größer ist der Aufwand bei großen Servern, wo Experten die Rücksicherung pro Gigabyte berechnen. Kosten können auch entstehen, wenn Unterlagen auf gedrucktem Papier wieder digitalisiert werden müssen.

Hörl: "Besonders im Geschäftsbereich gilt: Wer seine Daten nirgendwo zusätzlich gesichert hat, dem kann und wird in aller Regel ein erhebliches Mitverschulden am Datenverlust angelastet werden." Im Falle einer Gerichtsentscheidung über ein hundertprozentiges Mitverschulden gebe es gar keinen Schadensersatz für die Wiederherstellung der Daten.

Der Wert von verlorenen privaten Daten lasse sich errechnen, etwa, wenn es sich um nachweisbar gekaufte Musik handelt. Deutlich komplizierter sei die Bewertung privaten Daten, wie Fotos oder Urlaubsvideos. Laut Hörl wird in solchen Fällen fast immer der Wert durch den Richter geschätzt. Doch auch im privaten Bereich gilt: Mitverschulden kann die Ansprüche auf Schadensersatz absenken.


eye home zur Startseite
elgooG 07. Jun 2014

Die Datenmengen sind eben größer und ab und zu sieht man dann doch mal auf die...

Kiwila 06. Jun 2014

...und ich war doch Bitcoin Millionär :((( ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GDS mbH, Landshut
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  2. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  3. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    MannikJ | 02:22

  5. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel