Abo
  • Services:
Anzeige
Analyst eines Antivirenlabors in den USA
Analyst eines Antivirenlabors in den USA (Bild: Jim Urquhart/Reuters)

Anwälte: Falsche Filesharing-Abmahnung verbreitet massenhaft Malware

Zwei bekannte Anwälte warnen vor gefälschten Abmahnungen wegen illegalen Musikdownloads. An den massenhaft verschickten E-Mails hängt eine Zip-Datei mit Schadcode.

Anzeige

Rechtsanwälte warnen vor falschen Abmahnungen, mit denen in angehängten ZIP-Dateien Schadsoftware versandt wird. IT-Rechtsanwalt Christian Solmecke bekam am Montagmorgen nach eigenen Angaben Anrufe von "über 100 Betroffenen in der Kanzlei". Verschickt wurden die gefälschten Abmahnungen im Namen von realen Abmahnkanzleien. "Wir gehen davon aus, dass heute mehrere 10.000 Menschen eine solche Fake-Abmahnung bekommen haben", vermutet Solmecke.

Im Text der Malware-Mail ist von einem illegalen Download des Albums Temper Temper von der Band Bullet For My Valentine die Rede. Wer eine Meldung beim Amtsgericht vermeiden wolle, solle innerhalb der nächsten 48 Stunden ein Bußgeld von 400,88 Euro zahlen.

Auch die Berliner Medienrechtsanwaltskanzlei Werdermann/von Rüden berichtete am Montag von Dutzenden verunsicherten Anrufern. Die E-Mailadresse, unter der die Nachrichten versandt würden, sei einem Hundezüchter zuzuordnen, der aber in keinem Zusammenhang mit der Abmahnwelle stünde.

"Seriöse Abmahnungen werden für gewöhnlich nicht per E-Mail versandt, und selbst wenn, liegt die Abmahnung als PDF-Datei anbei. Niemals würde sich eine Abmahnung in nur einem Absatz erschöpfen", sagte Johannes von Rüden.

Zuletzt hatten Kriminelle mit der Redtube-Abmahnwelle gefälschte E-Mails im Namen der Rechtsanwaltskanzlei Urmann + Collegen (U+C) verbreitet. In den E-Mails befand sich ein mehrfach gepackter Anhang, der ein ausführbares Windows-Programm mit Schadsoftware enthielt. Im Gegensatz zu den damaligen Trittbrettfahrern geht es den jetzigen Tätern nicht um Betrug durch Überweisungen auf ihre Bankkonten: Es sei keine Bankverbindung angegeben, sagte von Rüden.


eye home zur Startseite
Benny_Crochino 10. Dez 2014

Man sollte lieber aufpassen, auf welchen Seiten man draufgeht. Es kann immer mal...

Himmerlarschund... 08. Jul 2014

WIe gesagt, die Konditionen müssen dir nicht passen, dazu zwingt dich keiner. Aber die...

Beaminister 08. Jul 2014

unnötig, absolut nicht meine Musik ;D Hab denen aber freundlicherweise ne Mail geschickt...

Cyrano_B 08. Jul 2014

"Guten Tag, Unsere Anwaltskanzlei Dr. Johannes Rübenach hat Hinweise darauf, dass am 02...

Yes!Yes!Yes! 08. Jul 2014

"Gurkenhobel"?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    ohinrichs | 15:55

  2. Re: Vorprogrammierter Ladenhüter

    Trollversteher | 15:54

  3. Re: Ausgerechnet im Winter?

    David64Bit | 15:52

  4. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    sodom1234 | 15:51

  5. Re: Splitscreen

    nolonar | 15:50


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel