Antwort auf AMD: Kostenloses Assassin's Creed 3 für Geforce-Käufer
Assassin's Creed 3 gibt es für Geforce-Käufer geraden kostenlos dazu. (Bild: Ubisoft/Screenshot: Golem.de)

Antwort auf AMD Kostenloses Assassin's Creed 3 für Geforce-Käufer

Wer eine Grafikkarte mit Nvidia-GPU der Geforce-GTX-600-Serie kauft, erhält derzeit kostenlos das aktuelle Action-Adventure Assassin's Creed 3 dazu. Damit reagiert Nvidia auf eine ähnliche Aktion von AMD.

Anzeige

Nvidia reagiert nun doch auf AMDs aktuelle Never-Settle-Aktion, bei der Radeon-HD-Käufern Vollpreisspiele zum kostenlosen Download angeboten werden. Während AMD vor allem auf Ubisofts nahenden Ego-Shooter Far Cry 3 setzt, um zögernde Kunden vom Kauf zu überzeugen, ist es bei Nvidia das gelungene Action-Abenteuer Assassins Creed 3, das ebenfalls von Ubisoft stammt.

Dafür müssen Kunden eine Grafikkarte der aktuellen GPU-Familie Geforce GTX 600 kaufen, von der GTX 650 bis zur GTX 690. Das Angebot gilt nur für begrenzte Zeit und für Grafikkarten der Hersteller: Asus, EVGA, KFA2, Gigabyte, PNY, Point of View, TGT und Zotac.

Die Assassin's-Creed-3-Aktion ist zudem auf bestimmte Händler beschränkt, von denen Kunden die Gutscheincodes erhalten: Alternate, Atelco, Mindfactory und One.de. Die Codes werden auf einer eigens für die Assassin's-Creed-3-Aktion eingerichteten Nvidia-Seite eingetragen und erhalten dann dafür einen Ubishop-Code zum Freischalten im Downloadshop von Ubisoft.

Ein Händler legt noch ein weiteres Spiel bei: Mindfactory gibt Kunden neben Assassin's Creed 3 auch noch ein Borderlands 2 hinzu, sofern diese mindestens eine GTX 660 bestellen.


blubberlutsch 14. Nov 2012

Bei Grafikkarten war es zumindest manchmal so... Und wenn es weniger als 14 Tage her...

fuzzy 13. Nov 2012

Antwort von Mindfactory war: Solange Vorrat reicht. Großartig. :D

Slark 12. Nov 2012

Genau, Mindfactory macht da mit, aber konnte meine 680er ueber eine halbes Jahr lang...

PSmith 12. Nov 2012

"macht doch eure verdammten Produkte billiger und legt nicht irgendwelche dr*cks Spiele...

Emaxx7 12. Nov 2012

Das mit der GTX650Ti ist mir von EVGA bekannt. Ggf. dort das Produkt registrieren. War...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel