Abo
  • Services:
Anzeige
Die unprätentiöse Antisipate-GUI
Die unprätentiöse Antisipate-GUI (Bild: David Sugar)

Antisipate GNU Free Call stellt GUI-Client vor

Das als freie Skype-Alternative gestartete GNU-Free-Call-Projekt stellt erste Arbeiten am grafischen Client vor. Die VoIP-Anwendung soll verschlüsselte Kommunikation in einem P2P-Netz ohne zentrale Kontenverwaltung ermöglichen und im kommenden Winter verfügbar sein.

Anzeige

Vor etwa zweieinhalb Jahren kündigte der Entwickler David Sugar das Projekt GNU Free Call an, eine freie und einfach zu verwendende Alternative zu Skype. Nach Arbeiten an Serverdiensten steht nun erstmals eine grafische Oberfläche der hauptsächlich von Sugar vorangetriebenen Software bereit.

Noch kann Antisipate - so der Name der GUI - aber nicht viel mehr, als sich an einem Server zu registrieren und die Verbindung fehlerfrei aufrechtzuerhalten. Sugar schreibt allerdings, dass das Hinzufügen der eigentlichen Funktionen wie Chatten und Telefonieren nun kein großes Problem mehr sei, da er auf die Kenntnisse und den Code bestehender Anwendungen wie SFLPhone zurückgreifen könne.

Für Anwender soll Antisipate möglichst einfach zu nutzen sein, weshalb auch die von Sugar vorgestellte Designstudie geradezu minimalistisch wirkt. So soll es für das Login ausreichen, Benutzer-URI und Passwort einzugeben. Wenn Nutzer wie vorgesehen den Sip-Witch-Server lokal verwenden, soll die Anmeldung dank Zeroconf-Protokoll sogar fast automatisch erfolgen. Der Rest der GUI beschränkt sich auf ein Adressbuch und ein Chat-Fenster, das sich wahlweise in ein Anruffenster verwandeln können soll, um über ZRTP verschlüsselte Gespräche aufzubauen.

Antisipate könnte zusammen mit einer aktuellen Version des SIP-Servers Sip Witch bereits im Winter 2013 in einer ersten, voll funktionsfähigen Version bereitstehen. Es sollen Pakete sowohl für Fedora 21 als auch Debian Testing verfügbar sein.

Für Interessierte steht auf dem Blog von Sugar eine Anleitung bereit, um den gesamten Code des Projekts selbst zu kompilieren. Debian-Pakete gibt es in einem von Sugar selbst gepflegten Repository.


eye home zur Startseite
smeexs 30. Okt 2013

spät aber doch , das liegt an der leitung (dsl) und nicht an der geschwindigkeit , dass...

wmayer 18. Sep 2013

Klingt fast wie Werbung für Windows Phone :D

Benjamin_L 17. Sep 2013

Was ist denn genau schlimm an 3.8?

Tom85 17. Sep 2013

...bietet auch heute schon Open Source und Ende-zu-Ende verschlüsselte Audio- und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care GmbH, Bad Homburg
  2. CONJECT AG, Duisburg
  3. dtms GmbH, Mainz
  4. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 19,99€
  2. 6,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  2. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  3. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  4. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  5. Hoverbike

    US-Armee fliegt wie Luke Skywalker

  6. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  7. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  8. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  9. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  10. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Click Bait

    SlightlyHomosex... | 09:59

  2. Re: Auflösung nebensächlich, hauptsache kein...

    Dwalinn | 09:59

  3. Re: 900p im Jahr 2017

    elcravo | 09:56

  4. Re: Da wird wohl die Serien-Qualität auf "Gute...

    Monkeydriven | 09:56

  5. Tolles Update.... (LG G5)

    aTechGuy | 09:56


  1. 09:35

  2. 09:08

  3. 09:04

  4. 09:01

  5. 08:46

  6. 19:06

  7. 17:37

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel