Playstation 3
Playstation 3 (Bild: Sony)

"Anorelease" Neuer Hack der Playstation 3?

Ein Hacker mit dem Pseudonym "Anorelease" berichtet, einen neuen Weg zur Manipulation der Playstation 3 gefunden zu haben: Die Konsole solle sich damit wie eine Debug-Version nutzen lassen. Allerdings warnt der Hacker selbst, dass seine Vorgehensweise gefährlich ist.

Anzeige

Angeblich hat ein Hacker aus Hong Kong namens "Anorelease" eine Möglichkeit gefunden, aus einer im Handel erhältlichen Playstation 3 eine sogenannte Debug-Konsole zu machen. Das sind spezielle Versionen der PS3, die zum Beispiel Entwickler oder Teile der Presse direkt von Sony bekommen, um Vorabversionen von Spielen testen zu können - auch Golem.de verfügt über ein derartiges Gerät. Auf den Debug-PS3 lassen sich Games abspielen, die per Download oder auf unsignierten Blu-ray-Discs gespeichert sind.

 
Video: Modern Warfare 3 auf angeblich gehackter Playstation 3

Die Anleitung von Anorelease in den Foren von PS3News.com ist kompliziert und nur von Experten durchzuführen. Der Hacker warnt mehrmals, dass selbst kleine Fehler dazu führen können, dass die jeweilige Playstation 3 dauerhaft beschädigt werden kann. Er manipuliert offenbar den Isoldr-Bereich im Flash-Speicher, der für das Laden von bestimmten Daten in den Speicher der Konsole zuständig ist.

Ob das Ganze tatsächlich funktioniert oder ein Fake ist, ist nicht ganz klar. In den Foren von PS3News gibt es Indizien in alle Richtungen: Kritik, aber ebenso Zustimmung und mittlerweile auch weitere Anleitungen, die das Erstellen von kompatiblen Discs betreffen. Auf Youtube sind mittlerweile Videos aufgetaucht, die angeblich das Funktionieren des Hacks etwa anhand einer Kopie von Modern Warfare 3 demonstrieren.

Sony hatte Anfang 2011 mit massiven Problemen wegen eines Hacks der Playstation 3 zu kämpfen, der einen monatelangen und schlagzeilenträchtigen Rechtsstreit unter anderem mit dem Hacker George 'Geohot' Hotz nach sich zog.


Mr_Corleone 19. Jul 2012

Naja, so einfach kann man das auch nicht sagen. Ich mein, ich hab mir zum Beispiel...

der_wahre_hannes 19. Jul 2012

Würde es das? Mit einem Hack, der ausdrücklich nur von "Experten" durchgeführt werden...

Anonymouse 18. Jul 2012

Musst du sie fragen, nicht mich.

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. Senior Softwareentwickler für ERP-System (C/C++) (m/w)
    Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel