Abo
  • Services:
Anzeige
Anti-Acta-Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken in Frankreich im März 2012
Anti-Acta-Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken in Frankreich im März 2012 (Bild: Jean-Philippe Ksiazek/AFP/Getty Images)

Anonymous: Zwei Jahre Haft als Mindeststrafe für Hacker in der EU

Anti-Acta-Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken in Frankreich im März 2012
Anti-Acta-Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken in Frankreich im März 2012 (Bild: Jean-Philippe Ksiazek/AFP/Getty Images)

Ein Gesetzentwurf des EU-Parlaments sieht eine Mindeststrafe von zwei Jahren Gefängnis für Hacker und Cyberkriminelle vor. Das bezieht sich ausdrücklich auch auf Social Hacking von Gruppen wie Anonymous. Im Sommer 2012 soll das Gesetz verabschiedet sein.

Cyberangriffe sollen in der Europäischen Union eine Straftat werden, auf die eine Mindeststrafe von zwei Jahren Gefängnis steht. Auch der Besitz von Hackersoftware und Hackertools solle ein Straftatbestand werden, teilte das EU-Parlament mit. Dem Gesetzentwurf (PDF) stimmten im Innenausschuss 50 Parlamentarier bei einer Gegenstimme und drei Enthaltungen zu.

Anzeige

Zugleich sollen Unternehmen zu vorbeugenden Schutzmaßnahmen und zur Zusammenarbeit mit der Polizei verpflichtet werden.

"Wir haben es zunehmend mit schwerkriminellen Angriffen zu tun, die mitunter sogar im Rahmen des organisierten Verbrechens durchgeführt werden", sagte die Berichterstatterin des Europaparlaments für die Richtlinie zu Angriffen auf Informationssysteme, Monika Hohlmeier (CSU). "Der Innenausschuss hat sich für eine konsequente EU-weite Bestrafung solcher kriminellen Angriffe ausgesprochen. Leichte Fälle, bei denen kein Schaden entsteht, sollen hingegen bewusst von den Strafen dieser Richtlinie ausgenommen werden, um oftmals jugendlich unüberlegte Hacker nicht zu kriminalisieren", so Hohlmeier.

Ziel sei eine politische Einigung zwischen EU-Parlament und -Rat über die Richtlinie bis zum Sommer 2012.

Auch Social Hacking stärker sanktioniert

Menschen aus Hackerkollektiven wie Anonymous sind von der neuen EU-Richtlinie ausdrücklich nicht ausgenommen. Eine Sprecherin von Hohlmeier sagte Golem.de: "Die Höchststrafe muss mindestens zwei Jahre sein, der Richter kann aber auch darüber hinausgehen. Die Mindeststrafe soll aber bei zwei Jahren liegen." Auch bei Social Hackern wie Anonymous handele es sich "immer um den unautorisierten Zugang und das unautorisierte Abfangen von Daten. Und dann ist das eine Straftat im Sinne des Gesetzentwurfs." Ein Zusammenhang zu den Gewinnabsichten der organisierten Cyberkriminalität sei "ein erschwerender Umstand, aber nicht Voraussetzung" für ein Greifen der Richtlinie, sagte die Sprecherin.

Der Jurist Jens Ferner sagte Golem.de, bislang gelte in Deutschland in solchen Fällen eine Maximalstrafe von zwei Jahren Haft. "Wir bewegen uns im Regelfall bei solchen Delikten im Bereich des Paragrafen 303a Strafgesetzbuch, der bis zu zwei Jahre vorsieht. Wer dann noch die Computersabotage nach 303b Strafgesetzbuch begeht, riskiert sogar bis zu drei Jahre."


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Apr 2012

wieder einführen? Es wäre wirklich fair bei all dem geistigen Abpfiff den diese...

samy 01. Apr 2012

+1 Michael hat recht, siehe hier: http://forum.golem.de/kommentare/politik-recht...

samy 31. Mär 2012

Und was ist mit denen die meinen dazu gehören, waber wirklich inaktive sind, also auch...

samy 30. Mär 2012

Dafür gibts aber keine 2 Jahre Haft. Man sollte die Dinge nicht durcheinander bringen...

cry88 30. Mär 2012

ganz ehrlich, wenn du bisher noch nich aufgefallen bist, dann solltest du wenn du nur...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 299,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Jetzt eigentlich schon mit Intel-SoC?

    Thotti22 | 02:36

  2. Re: Fritzbox Zahlen erklärt?

    Thotti22 | 02:35

  3. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    Ach | 02:14

  4. Re: Selbst Steam in-house Streaming hat Lag

    dEEkAy | 02:00

  5. Re: Privateste Daten auf US-Servern ablegen ....

    User_x | 01:52


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel