Abo
  • Services:
Anzeige
Getarnt im Internet mit Tails
Getarnt im Internet mit Tails (Bild: Screenshot Golem.de)

Als Windows XP getarnt

Anzeige

Wir haben uns die erweiterten Optionen angesehen. Dort lässt sich ein Administrator-Passwort setzen, das für die jeweilige Sitzung gültig ist. Die Option, die Mac-Adresse des Host-Rechners zu verschleiern, ist bereits aktiviert. In seltenen Fällen kann das aber zu Problemen im Netzwerk führen und deshalb dort wahlweise ausgeschaltet werden. Darunter lassen sich weitere Netzwerkeinstellungen für die Tor-Verbindung vornehmen, etwa um eingeschränkte Firewall-Einstellungen im Netz zu umgehen sowie ein Proxy oder einen Tor-Knoten zu konfigurieren.

Neugierig gemacht hat uns die Option "Windows-Tarnmodus", die wir umgehend aktiviert haben. Wir wurden von einer Windows-XP-Oberfläche begrüßt.

Debian-Unterbau

Tatsächlich startete ein Debian-System in der Version 6.0.9, allerdings haben die Tails-Entwickler das Theme XPLuna integriert, das dem Linux-System das Aussehen von Windows XP verleiht. Zumindest aus der Ferne sieht es so aus wie die Windows-Variante, die inzwischen nicht mehr gepflegt wird. Tatsächlich fallen aber bei näherem Hinsehen einige Unterschiede auf, etwa der Startknopf, der ein wenig anders aussieht als das Original.

Spätestens als wir den Browser öffnen und uns der Startbildschirm des Firefox-Klons Iceweasel begrüßt, ist klar, dass es sich um ein Linux handelt und nicht um Windows XP. In der Titelleiste wird Iceweasel als "Tor Browser" bezeichnet und das Tails-Projekt ist als Startseite eingerichtet. Der Browser liegt in Version 24.4.0 vor. Standardmäßig wird beispielsweise das Plugin HTTPS Everywhere mitgeliefert, das eine verschlüsselte Verbindung zu Webseiten erzwingt, die dies unterstützen. Zudem liegt der E-Mail-Client Claws bei. Für sicheres Chatten liegt Pidgin bei, das OTR (Off-The-Record) unterstützt.

Schlüsselverwaltung und Metadaten-Reiniger

Für die Verwaltung von Schlüsseln bringt Tails die entsprechende Anwendung GnPG mit, die auch in die Benutzeroberfläche integriert ist. Außerdem liegt Keepassx für die Verwaltung von Passwörtern bei. Zu den dort gespeicherten Passwörtern lassen sich Notizen erstellen. Wem kein eigenes sicheres Passwort einfällt, der kann eines von Keepassx erstellen lassen.

Eine weitere interessante Anwendung löscht Metadaten in Dateien, die ein Benutzer womöglich übersehen hat. In den meisten Textverarbeitungsprogrammen werden unter anderem der Name des Erstellers und sein Kürzel in die einzelnen Dokumente eingebettet, jene Daten also, die der Anwender beim ersten Start der Anwendungen eingegeben hat. Metadata Anonymisation Toolkit löschte diese Einträge und viele weiteren Informationen, etwa die Bearbeitungsdauer. Wir haben die Anwendung erfolgreich mit ODT- und DOCX- sowie PDF-Dateien getestet. Außerdem löscht Metadata Anonymisation Toolkit die Exif-Daten aus Fotos im JPEG- oder PNG-Format samt dem Standorteintrag. Die Reinigung von Bilddateien funktioniert allerdings nicht uneingeschränkt. DOC-Dateien lassen sich gar nicht reinigen. Weitere Informationen lassen sich in der Hilfe unter "Supported Formats" abrufen.

 LUKS-Container für persönliche DatenUnsichtbar im Netz 

eye home zur Startseite
leina2007 13. Dez 2016

Um den Stick wieder in ein normalen USB-Stick zu verwandeln, was über...

serra.avatar 03. Mai 2014

ich würde es für so eine "Sicherheits Suite" nicht empfehlen wo doch TOR mittlerweilen...

M.P. 28. Apr 2014

Hmm, wenn man in einem aktuellen Betriebssystem seiner Wahl bei einem beliebigen Thema...

gadthrawn 24. Apr 2014

Irrelevant. 1. Ist Tails auf einem älteren squeeze. 2. sind debian-Anpassungen an...

Nerd_vom_Dienst 23. Apr 2014

Dich kann man bereits beim erwähnen von YT nicht länger ernst nehmen, soviel dazu. Um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ATS Gesellschaft für angewandte technische Systeme mbH, Kassel
  2. LEGIAL AG, München
  3. soccerwatch.TV, Essen (Home-Office möglich)
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€
  2. und Gratis-Produkt erhalten
  3. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Das macht der doch...

    torrbox | 22:58

  2. Re: Veerräter!

    maze_1980 | 22:50

  3. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    BLi8819 | 22:50

  4. Re: Gaebe es eigentlich ein legales Mittel?

    frostbitten king | 22:44

  5. Re: Bringt mich auf eine Idee

    Prinzeumel | 22:40


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel