Anno 2070
Anno 2070 (Bild: Golem.de)

Anno-Entwickler Ubisoft kauft Mainzer Entwicklerstudio Related Designs

Das Entwicklerstudio Related Designs - wo zuletzt Anno 2070 entstand - gehört ab sofort vollständig zu Ubisoft. Schon bisher hatte der Publisher rund ein Drittel der Firmenanteile gehalten.

Anzeige

Anno 1701, 1404 und 2070 sind beim Mainzer Entwicklerstudio Related Designs entstanden. Jetzt gehört die Firma vollständig zu Ubisoft. Schon vor längerer Zeit hatte der Publisher einen Anteil von 29,95 Prozent gekauft, jetzt hat er auch die restlichen 70,05 Prozent übernommen. Finanzielle Details zu der Transaktion haben die beiden Unternehmen nicht genannt. Ubisoft ist schon länger stark in Deutschland engagiert - unter anderem durch die 2001 erfolgte Akquisition von Blue Byte.

"Related Designs in den Ubisoft-Konzern einzugliedern, ist eine logische Weiterentwicklung der Zusammenarbeit, die wir in den vergangenen sechs Jahren mit diesem großartigen Studio gehabt haben", sagt Odile Limpach, Managing Director von Ubisoft Blue Byte. Sie erwartet künftig unter anderem eine vereinfachte Zusammenarbeit, etwa beim Austausch von Ressourcen. Related Designs arbeitet derzeit am Free-to-Play-Titel Might and Magic Heroes Online. Das Studio wurde 1995 gegründet.


zilti 15. Apr 2013

Kann mich da (leider) nur anschliessen.

Trollfeeder 15. Apr 2013

Früher wußtest du nur nicht um die Gefahren.^^ Dafür waren die Games auch <50 MB. Und...

LynQ 12. Apr 2013

Und das interessiert mich, weil ?? Spiel halt Anno 1602, dann brauchst du keine...

iRofl 12. Apr 2013

Die Führung, sprich die "J" Leute ist in den USA.

Kasabian 12. Apr 2013

was ist das? ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer IFS ERP (Finance / Controlling) (m/w)
    SAUTER Controls GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software für den Bereich Firmware Smart-TV-Anwendung
    Metz Consumer Electronics GmbH, Zirndorf Raum Nürnberg
  3. Teilprojektleiter (m/w) Digitale Innovation
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. Software-Tester (m/w) Test­auto­matisierung
    Sogeti Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€
  2. Mafia III
    59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 2,5-Zoll-HDD

    Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

  2. Retropie 3 angetestet

    Unkompliziertes Retro-Daddeln auf dem Raspberry Pi

  3. Dreadnought 2050

    Das Kampfschiff der Zukunft fährt mit Fusionsenergie

  4. Gehacktes Babyfon

    Das Kind schreit, und die Welt hört mit

  5. Panasonic Viera TX-65CW954/CZ950

    Weg vom Plasma, hin zum OLED-Panel

  6. Asus Zen All-in-One

    4K, Maxwell-Grafik, PCIe-SSD, Realsense, Skylake, Win10

  7. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  8. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel

  9. Snapdragon 820

    Vier Kryo-Kerne sollen Leistung und Effizienz verdoppeln

  10. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch

    Asus' Zen-Armada



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

  1. Re: wer braucht sowas heute noch?

    Niaxa | 12:48

  2. Re: Das ist ja viel zu viel Aufloesung, wie bei...

    D43 | 12:48

  3. Re: Und Tschüss ....

    plutoniumsulfat | 12:47

  4. Re: Leistung vs Effizienz

    Trollversteher | 12:46

  5. Owncloud auf 1&1 Server?

    Wurly | 12:46


  1. 12:40

  2. 12:05

  3. 12:03

  4. 11:43

  5. 11:07

  6. 11:00

  7. 10:18

  8. 10:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel