Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork aus Angry Birds 2
Artwork aus Angry Birds 2 (Bild: Golem.de)

Angry Birds 2: Vogelauswahl im Schweinekampf

Angry Birds hatte zwar viele Fortsetzungen, aber keinen echten "Teil 2" mit Nummer im Titel. Der ist jetzt da und bietet unter anderem Neuerungen wie freie Vogelauswahl und Level mit mehreren Abschnitten.

Anzeige

Seasons, Space, Rio und Star Wars: Das sind nur einige der Fortsetzungen, die das finnische Entwicklerstudio Rovio für Angry Birds veröffentlicht hat. Was noch fehlt, ist ein echter Nachfolger - also einer mit einer 2 im Titel. Genau den gibt es nun für iOS und Android. Das grundsätzliche Spielprinzip ist unverändert: Der Spieler schleudert die Vögel möglichst zielgenau durch den Level, um unter den Schweinen möglichst viel Schaden anzurichten.

Die wohl wichtigste Neuerung ist, dass der Spieler nun auswählt, welchen Vogel er übers Gelände schießt. Dazu muss er eine am Bildschirmrand eingeblendete Spielkarte antippen - in der Praxis ist das schnell erledigt und erhöht den Denksportfaktor auf durchaus interessante Weise.

Ebenfalls neu ist, dass die Levels teils aus mehreren Abschnitten bestehen. Sobald also im ersten Abschnitt alle Schweine abgeräumt sind, scrollt das Bild nach rechts, und dort geht es dann weiter. Größere spielerische Auswirkungen haben wir dadurch beim Anspielen nicht bemerkt, aber der Übergang ist teils nett animiert und schick anzusehen.

Überhaupt hat sich bei der Grafik sichtbar viel getan: Die Umgebungen wirken spürbar aufwendiger gezeichnet, es gibt mehrstufiges Parallax-Scrolling und ein paar schicke zusätzliche Effekte, etwa schön wabernden Nebel und Schneestürme. Auch die Explosionen und Physikeffekte wirken etwas plastischer.

Weitere Neuerungen sind eine Arena, in der Spieler sich gegenseitig herausfordern können, und besonders herausfordernde Bossschweine. Angry Birds 2 ist als kostenloser, rund 90 MByte großer Download für iOS und Android erhältlich; einige Ingame-Extras sind wie schon in früheren Serienteilen nur gegen Geld erhältlich.


eye home zur Startseite
Keksmonster226 30. Jul 2015

Ich konnte es ohne Probleme laden. Ich könnte die APK draus ziehen. Glaube ich. Edit...

ps (Golem.de) 30. Jul 2015

Das Programm tut nur so, als ob man zum Levelneustart tatsächlich zahlen müsste...

TC 30. Jul 2015

Freedom. apk

Gandalf2210 30. Jul 2015

früher war alles besser. Und mehr Lametta.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München
  3. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  2. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  3. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

  4. Berliner Nahverkehr

    Alle U-Bahnhöfe bekommen WLAN-Versorgung

  5. Vorstand

    Deutsche Telekom arbeitet an vielen Glasfaser-Kooperationen

  6. Festplatten

    Seagate schließt HDD-Werk und entlässt Tausende

  7. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  8. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  9. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  10. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Apple MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf
  2. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Nicht machbar

    MarkusSchmidt1 | 16:10

  2. Re: Bisher gesammelt 30.500

    tk (Golem.de) | 16:09

  3. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    NaruHina | 16:06

  4. Re: How about a nice game of chess?

    mnementh | 16:04

  5. Gefährlich

    mrgenie | 16:04


  1. 16:07

  2. 15:52

  3. 14:36

  4. 14:30

  5. 13:10

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel