Abo
  • Services:
Anzeige
Nokias Normandy-Projekt wird weitergeführt.
Nokias Normandy-Projekt wird weitergeführt. (Bild: Sari Gustafsson/AFP/Getty Images)

Angriff auf Google: Nokia bringt Smartphone mit Spezial-Android doch noch

Nokia will wohl in diesem Monat doch noch ein eigenes Android-Smartphone vorstellen. Allerdings wird es mit einer speziellen Android-Version ohne die typischen Google-Apps laufen. Damit wollen Microsoft und Nokia Google attackieren.

Anzeige

Das in den vergangenen Monaten kolportierte Projekt Normandy von Nokia scheint doch noch nicht eingestellt zu sein, denn noch in diesem Monat will Nokia sein erstes Smartphone mit einer speziellen Android-Version vorstellen, berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf Personen, die mit den Plänen Nokias vertraut sind. Voraussichtlich wird das Gerät auf dem Mobile World Congress Ende des Monats in Barcelona vorgestellt.

Im Dezember 2013 verdichteten sich die Hinweise auf ein Nokia-Smartphone mit einer speziellen Android-Version, das unter dem Projektnamen Normandy entwickelt wurde. Aufgrund der bevorstehenden Übernahme von Nokias Mobiltelefonsparte durch Microsoft war zunächst offen, ob das Gerät jemals erscheinen wird. Eine Woche später kursierte dann die Information, das Projekt Normandy sei eingestellt worden. Dem widerspricht nun der aktuelle Bericht im Wall Street Journal und bestätigt die ursprünglichen Informationen zu dem Smartphone.

Nokia-Smartphone mit Android-Fork

Demnach werden die Nokia-Smartphones mit einer eigenen Android-Version laufen und damit dem Beispiel Amazons folgen, denn die Kindle-Tablets laufen ebenfalls mit einem Android-Fork. Beide Android-Versionen erscheinen also ohne vorinstallierte Google-Apps wie Play Store, Google Maps, Google Music, Youtube und Ähnliches. Auf den Amazon-Geräten läuft statt des Play Stores der Amazon-eigene App-Shop.

Stattdessen will Nokia eigene Apps anbieten, die diese Funktionen ebenfalls abdecken sollen. Neben einem App-Shop wird es die Karten-App Here und den Music-Streaming-Dienst Mixradio geben, hat das Wall Street Journal erfahren. Nokia kann wie Amazon zudem beliebige Anpassungen an dem Betriebssystem vornehmen. Welche das im Detail sein werden und was für eine Oberfläche dieses spezielle Nokia-Android haben wird, ist nicht bekannt.

Kampfansage an Google

Mit diesem Schritt will Nokia seine Marktanteile im Smartphone-Markt wieder steigern. Auch wenn sich der Anteil an verkauften Windows-Phone-Smartphones erhöht hat, reicht es bisher nicht, um ganz weit oben dabei zu sein. Möglicherweise will Nokia mit den Android-Smartphones vor allem im Einsteigerbereich punkten und dort Marktanteile zurückgewinnen. Mit dem Android-Fork ist es eine Kampfansage an Google. An dem Verkauf eines Nokia-Smartphones wird Google demnach nichts verdienen. Derzeit ist es bereits so, dass nur zwei Drittel der verkauften Android-Smartphones mit den Google-Apps ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
edgario 18. Feb 2014

Es wird interessant zu sehen wie sich dass in den nächsten Jahren weiter entwickelt.

Bigfoo29 13. Feb 2014

Jein. Diese Schicht gibt es sicher. Aber die halte ich nicht für entscheidend. Wichtiger...

Bigfoo29 13. Feb 2014

Ich weiß. Und genau da macht es ohne den PlayStore keinen Sinn. Leute, die wenig Asche...

Cespenar 12. Feb 2014

Der Vorteil an Android ist das bereits eine Software Basis und viele apps existieren. Es...

Lala Satalin... 12. Feb 2014

Ich glaube eher DU hast keine Ahnung von der Materie. Du weißt offensichtlich nicht, wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  3. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Wieso als Privatperson interessant?

    rasenpfleger | 20:03

  2. Re: Tja kein Windows 10, keine Probleme :)

    tingelchen | 20:02

  3. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    Webcruise | 20:02

  4. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Muhaha | 20:01

  5. Windows wird sterben, weil die Leute von Windows...

    Friedhelm | 20:00


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel