Abo
  • Services:
Anzeige
Angela Ahrendts im Jahr 2010
Angela Ahrendts im Jahr 2010 (Bild: Paul Hackett/Reuters)

Angela Ahrendts: Apple-Store-Chefin wird mit 68 Millionen US-Dollar begrüßt

Die Chefin des britischen Modekonzerns Burberry lässt sich den Wechsel zu Apple gut bezahlen. Sie erhält Aktienoptionen im derzeitigen Wert von 68 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Die neue Chefin der Apple Stores, Angela Ahrendts, erhält zur Begrüßung Aktienoptionen im Wert von derzeit 68 Millionen US-Dollar. Das geht aus einer Form-4-Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hervor, die Apple eingereicht hat. Die frühere Chefin des britischen Modekonzerns Burberry, die im Oktober 2013 ihren Vertrag unterschrieb, aber erst seit vergangener Woche bei Apple arbeitet, erhält rund 113.000 Apple-Aktien, deren Großteil von 96.000 sie ab Sommer 2018 verkaufen kann. Die Freigabe der verbliebenen Aktien ist an die Erreichung bestimmter Ziele durch Ahrendts gebunden, zu denen Apple keine Angaben machte.

Der Chefposten bei Apples Einzelhandelskette war seit Oktober 2012 unbesetzt, nachdem ihr Vorgänger nach nur wenigen Monaten entlassen worden war. Der britische Manager John Browett, der von der Elektro-Handelskette Dixons kam, wurde aufgefordert, seinen Managementposten aufzugeben, weil er Fehler bei der Arbeitszeitberechnung der Mitarbeiter gemacht hatte, wodurch einige Beschäftigte für eine zu geringe Stundenzahl eingeteilt wurden. Auch seine Sparpläne stießen bei den Beschäftigten auf Widerstand.

Ahrendts ist die einzige Frau im Führungsteam von Apple, das zehn Personen umfasst. Sie ist Senior Vice President für Retail und Online Stores.

Konzernchef Tim Cook erklärte, dass Apple die Anzahl seiner Ladengeschäfte in den kommenden zwei Jahren verdreifachen wolle. Derzeit hat das Unternehmen 424 Apple Stores. Nach Angaben vom Oktober 2013 hat Apple 80.300 Vollzeitbeschäftigte, davon 42.800 im Bereich Retail.


eye home zur Startseite
DrWatson 06. Mai 2014

In in einem Freien Markt sammelt sich das Kapital beim besten Wirt, also dort, wo es am...

neocron 06. Mai 2014

wenn man nur knapp 100 euro pro stunde verdient, muss man es eben durch laengeres...

expat 06. Mai 2014

1981- 1989 war sie oben...

badcop 06. Mai 2014

Du machst dich völlig umsonst krank- das liegt daran das du anscheinend nicht verstehst...

expat 06. Mai 2014

Bist du dir sicher? Sorry, wenn das so wäre, würde sie NULL Gewinn machen, da der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring, Frankfurt-Rödelheim
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 8,99€
  2. 329,00€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  2. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  3. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne

  4. Bug Bounty

    Facebook zahlt 40.000 US-Dollar für Imagetragick-Bug

  5. Fifa 17

    Update bringt größere Änderungen in Fifa Ultimate Team

  6. Fab-Ausrüster

    ASML hat sechs Bestellungen für seine neuen EUV-Maschinen

  7. Überbau

    Bundesländer hoffen auf Ende der Telekom-Störmanöver

  8. Mi Mix im Test

    Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln

  9. GFX 50S

    Fujifilm bringt spiegellose Mittelformatkamera auf den Markt

  10. Dobrindt

    Strengere Vorschriften für Drohnen- und Modellflugzeug-Flüge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Wer erlaubt?

    JohnLamox | 13:52

  2. "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    smarty79 | 13:52

  3. Re: Eigene Kabelrouter

    h0m3uSerAMT | 13:50

  4. Re: Star Wars mit Avatar verwechselt?

    Bujin | 13:50

  5. Re: Die Kopfhörer von dem Designer sind ja mal..

    RicoBrassers | 13:50


  1. 14:00

  2. 13:37

  3. 13:20

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:14

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel