Abo
  • Services:
Anzeige
Das Kryptowährungsdrama geht weiter.
Das Kryptowährungsdrama geht weiter. (Bild: Peter Parks/ Getty Images)

Patente sollen für 1 Milliarde US-Dollar verkauft werden

"Es sieht derzeit so aus, als ob er [Wright] versucht, die fundamentalen Bausteine aller Blockchain-Projekte oder Kryptowährungen zu patentieren", sagte der Bitcoin-Consultant Antony Lewis zu Reuters.

Würde Wright beziehungsweise dem von ihm gegründeten Unternehmen eines oder mehrere der avisierten Patente zugesprochen, könnte sich das auszahlen. Viele Banken investieren derzeit gewaltige Summen in die Blockchain-Technologie, die eine fälschungssichere Ablage von Informationen ermöglichen soll. In diesem und im kommenden Jahr sollen bereits entsprechende Investitionen von rund einer Milliarde US-Dollar geplant sein.

Anzeige

Würde es Wright gelingen, ein Patentbündel zu schnüren, soll dieses für rund eine Milliarde Euro veräußert werden, wie Reuters und O'Hagan schreiben. Eine Entscheidung über die Erteilung der Patente ist aber derzeit offenbar noch nicht gefallen.

Auch Kryptowährungen können gehackt werden

In der vergangenen Woche zeigte sich, dass auch Kryptowährungsprojekte nicht fehlerfrei sind. Das Crowdfundingprojekt DAO (für Dezentrale Autonome Organisation) hatte mehr als 150 Millionen US-Dollar in der Kryptowährung Ethereum eingesammelt. Ein Hacker nutzte einen Bug in der Software, um Ether im Wert von mehr als 50 Millionen US-Dollar abzuzweigen.

Die Community reagierte mit Empörung, der Hacker jedoch weist jede Schuld von sich. Er habe die Regeln des Codes und der DAO befolgt. Illegal würden vielmehr die Ethereum-Betreiber handeln, die mit Hilfe eines Forkes des Softwareprojektes verhindern wollen, dass die transferierten Anteile auch tatsächlich ausgezahlt werden können.

Immer wieder gibt es zudem Einbrüche in Kryptowährungsbörsen, bei denen Werte aus den sogenannten Hot-Wallets abgeschöpft werden. Außerdem gab es Betrugsfälle, wie bei der Insolvenz der Tauschbörse Mt. Gox.

 Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright will die Blockchain patentieren

eye home zur Startseite
max030 29. Jun 2016

Ich verstehe jetzt nicht, was daran so lustig sein soll? Ich habe geschrieben, dass eine...

maxule 22. Jun 2016

Bzgl. prior art (Technischer Stand) geht es darum, dass es nachweislich veröffentlicht...

Dwalinn 22. Jun 2016

Du merkst schon das du übertreibst, oder? Das ende des 2 WK hat schließlich dafür...

sss123 21. Jun 2016

Da die Blockchain offensichtlich schon länger öffentlich präsentiert wurde und bekannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Alf Edel | 19:17

  2. Re: mich hat keiner gefragt

    Faksimile | 19:04

  3. Re: 4000¤ - WTF?

    körner | 19:03

  4. Re: tatsächlich eigentlich eine gute Entwicklung.

    Bujin | 19:02

  5. Re: Bulls....

    Trott | 18:49


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel