Abo
  • Services:
Anzeige
Jelly Bean kommt auf 2,7 Prozent.
Jelly Bean kommt auf 2,7 Prozent. (Bild: Google)

Android-Verbreitung: Ice Cream Sandwich erreicht erstmals 25 Prozent

Jelly Bean kommt auf 2,7 Prozent.
Jelly Bean kommt auf 2,7 Prozent. (Bild: Google)

Nach Googles aktuellen Erhebungen laufen erstmals mehr als ein Viertel der Android-Geräte mit Ice Cream Sandwich. Das aktuelle Jelly Bean ist nur wenig verbreitet und läuft auf weniger als 3 Prozent der Android-Geräte.

Vor über einem Jahr hat Google Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht und seitdem laufen lediglich 25,8 Prozent der Android-Geräte mit dieser mittlerweile veralteten Version. Das ergeben aktuelle Erhebungen von Google. Der Grund liegt darin, dass noch immer für viele Smartphones und Tablets die angekündigten Updates nicht von den Geräteherstellern verteilt wurden. Der Großteil der verwendeten Android-Geräte verwendet eine noch ältere Version von Googles Betriebssystem.

Anzeige
  • Chart zur Android-Verbreitung im Oktober 2012 (Quelle: Google)
Chart zur Android-Verbreitung im Oktober 2012 (Quelle: Google)

Das noch aktuelle Android 4.1 alias Jelly Bean läuft vier Monate nach der Veröffentlichung auf 2,7 Prozent der Geräte. Damit kommt das Update etwas schneller auf die Geräte als bei Ice Cream Sandwich. Damals dauerte es knapp sechs Monate, bis Ice Cream Sandwich auf eine Verbreitung von 2,9 Prozent kam. Dennoch warten die meisten Android-Geräte noch auf das Jelly-Bean-Update, vor einem Monat lag die Jelly-Bean-Verbreitung bei 1,8 Prozent. Google hatte diese Woche Android 4.2 vorgestellt, das weiterhin den Codenamen Jelly Bean trägt.

Die dominierende Version bleibt mit einem Anteil von 54,2 Android 2.3 alias Gingerbread, die vor knapp zwei Jahren erschienen ist. Damit verringert sich sein Anteil abermals minimal. Einen Monat zuvor betrug er noch 55,8 Prozent. Für viele Gingerbread-Smartphones bieten Hersteller kein Update auf Ice Cream Sandwich oder Jelly Bean an, so dass die Gerätebesitzer nicht ohne weiteres auf eine neuere Android-Version wechseln können.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.5 Cupcake30,1 %
Android 1.6 Donut40,3 %
Android 2.1 Eclair73,1 %
Android 2.2 Froyo812,0 %
Android 2.3.0 - 2.3.2 Gingerbread90,3 %
Android 2.3.3 - 2.3.7 Gingerbread1053,9 %
Android 3.1 Honeycomb120,4 %
Android 3.2 Honeycomb131,4 %
Android 4.0.3 - 4.0.4 Ice Cream Sandwich1525,8 %
Android 4.1 Jelly Bean162,7 %
Android-Verbreitung - Oktober 2012 (Quelle: Google)

Einen leichten Rückgang gibt es abermals für Android 2.2 alias Froyo, das noch auf 12 Prozent der eingesetzten Geräte läuft. Einen Rückgang gibt es auch für Geräte mit Android 2.1 alias Eclair, das noch auf einen Anteil von 3,1 Prozent kommt. Der Anteil von Android 1.6 alias Donut hat sich auf 0,3 Prozent verringert, während Android 1.5 alias Cupcake weiterhin bei 0,1 Prozent liegt. Einen minimalen Rückgang gibt es bei Geräten mit Android 3.x alias Honeycomb. Der Anteil ging von 1,9 Prozent auf 1,8 Prozent zurück.

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt nur die Geräte, mit denen der Play Store zwischen dem 18. Oktober 2012 und dem 1. November 2012 verwendet wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr mit älteren Geräten kompatibel ist - mit künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.


eye home zur Startseite
Golum 02. Nov 2012

für mein 10.1N. Ich weiß, dass man es manuell installieren kann, aber automtaisch wäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  2. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 32,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Alter Hut

    DerSkeptiker | 18:22

  2. Re: Angriffs Szenario

    fuzzy | 18:19

  3. Re: Das diabolische Microsoft mal wieder...

    My1 | 18:17

  4. Re: Port umlenken

    EWCH | 18:15

  5. Re: Hinweis wäre nett gewesen ...

    FlorianP | 18:14


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel