So lief die Verteilung von Android-Updates bei den einzelnen Herstellern.
So lief die Verteilung von Android-Updates bei den einzelnen Herstellern. (Bild: Mark Blinch / Reuters)

Asus-Tablets wurden schnell mit Android 4.0 versorgt

Anzeige

Asus hat als erster Hersteller nach Google Android 4.0 für eines seiner Tablets veröffentlicht. Das Eee Pad Transformer Prime TF201 erhielt das Update im Januar 2012, nur einen Monat nachdem Google sein Android-Gerät aktualisiert hatte. Zum Vergleich: Das erste Ice-Cream-Sandwich-Update für Android-Smartphones kam erst im März 2012, also zwei Monate später. Im Februar 2012 folgte dann wie geplant das Eee Pad Transformer TF101 und im April 2012 das Eee Pad Transformer TF101G. Damit hatte Asus innerhalb von vier Monaten alle seine Honeycomb-Tablets aktualisiert.

Als zweiter Hersteller brachte Acer im Februar 2012 Android 4.0 auf eins seiner Tablets, das Iconia Tab A200, das kurz zuvor mit Honeycomb erschienen war. Wie geplant im April 2012 folgte das Iconia Tab A500. Die übrigen Iconia-Tab-Modelle erhielten die Aktualisierung dann aber erst deutlich später und zum Teil mit Verzögerung: im Mai 2012 mit einem Monat Verspätung das Iconia Tab A100, im August mit zwei Monaten Verspätung das Iconia Tab A501.

GerätUpdate erschienen im
Google Nexus SDezember 2011
Asus Transformer Pad Prime TF201Januar 2012
Acer Iconia TabFebruar 2012
Asus Eee Pad Transformer TF101Februar 2012
Archos 101 G9März 2012
Archos 80 G9März 2012
Acer Iconia Tab A500April 2012
Asus Eee Pad Transformer TF101GApril 2012
Coby Kyros MID1125Mai 2012
Coby Kyros MID1126Mai 2012
Coby Kyros MID1127Mai 2012
Coby Kyros MID7022Mai 2012
Sony Tablet SMai 2012
Sony Tablet PMai 2012
Lenovo Thinkpad TabletMai 2012
Acer Iconia Tab A100Mai 2012
Huawei MediapadMai 2012
Cat NovaJuni 2012
Medion Lifetab P9516Juni 2012
Medion Lifetab P9514Juni 2012
Lenovo Ideapad K1Juli 2012
Toshiba AT-200Juli 2012
Motorola XoomAugust 2012
Viewsonic Viewpad 10eAugust 2012
Acer Iconia Tab A501August 2012
Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus NOktober 2012
Motorola Xoom 2Oktober 2012
Samsung Galaxy Tab 10.1Oktober 2012
Motorola Xoom 2 Media EditionOktober 2012
Samsung Galaxy Tab 7.0 PlusNovember 2012
Samsung Galaxy Tab 8.9Dezember 2012
Verteilung von Android 4.0 für Tablets

Ähnlich vorbildlich wie Asus war Archos: Das Unternehmen verteilte für die beiden Tabletreihen 101 G9 und 80 G9 bereits im März 2012 Android 4.0 und hielt damit den anvisierten Terminplan ein.

Im Mai 2012 aktualisierten mehrere Hersteller ihre Tablets auf Android 4.0. Dazu gehörten mehrere Kyros-Tablets von Coby, die beiden Sony-Modelle Tablet S und P, das Thinkpad Tablet P von Lenovo und Huaweis Mediapad. Das Mediapad-Update verzögerte sich um drei Monate, es war eigentlich für das erste Quartal 2012 geplant gewesen.

Medion lieferte im Juni 2012 das Update für die beiden Modelle Lifetab P9514 und Lifetab P9516 aus. Auch das bei Weltbild und Hugendubel angebotene Nova-Tablet von Cat erhielt es in diesem Monat und damit mit einer Verzögerung von drei Monaten. Ebenfalls drei Monate später wurde das Ideatab K1 von Lenovo im Juli 2012 aktualisiert und von Toshiba gab es ein nicht angekündigtes Update für das AT-200.

 Updatewahrscheinlichkeit bei Sony am größtenMotorola und Samsung bei Tablets besonders langsam 

x-ray 06. Jan 2013

Ich warte nun seit Oktober auf das im Juli versprochene Jelly Bean Update von ASUS für...

Pwnie2012 06. Jan 2013

aber nicht die treiber de rherstedller

Smiled 06. Jan 2013

Mein HTC One S hat jetzt seit einigen Tagen Android 4.1.1 Aber HTC hat die...

SmithyNZ 05. Jan 2013

Hallo zusammen, alle die Probleme mit JellyBean und der KFZ-Halterung von iBOLT haben...

HerbertSpencer 04. Jan 2013

Wer sich ein LG Handy kauft kann nur bei XDA Developers nach Updates schauen... ich auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut FORWISS
    Universität Passau, Passau
  3. Medieninformatiker/in
    Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Regensburg
  4. SAP-Berater/-in Schwerpunkt Logistik
    Dataport, Altenholz bei Kiel

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: SanDisk Cruzer Ultra 64GB USB-Stick USB 3.0
    21,00€
  2. Ausgewähltes Speedlink Lautsprechersystem kaufen und Bluetooth-Lautsprecher gratis erhalten
  3. TIPP: Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. WD My Cloud

    Western Digitals 24-TByte-NAS' werden schneller

  2. Netzneutralität

    FCC verbietet Überholspuren im Netz

  3. Produktpräsentation

    Apple-Event für 9. März angekündigt

  4. Netzausbau

    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

  5. Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

  6. Privatsphäre

    Privdog schickt Daten unverschlüsselt nach Hause

  7. Watch Urbane LTE

    LG präsentiert Smartwatch zum Telefonieren

  8. VATM

    "Telekom kommt mit Vectoring-Vorstoß nicht durch"

  9. NSA-Ausschuss

    BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab

  10. Solid State Drive

    Zurückgezogenes Firmware-Update legt Samsungs 850 Pro lahm



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

  1. Re: Hauptsache, 216 EUR/Jahr Zwangsgebühr kassieren

    Kakiss | 04:49

  2. Re: "Darüber hinaus könnte das MacBook Air mit 12...

    J.K. | 04:21

  3. Re: Das mit den Preisen mag sein

    Moe479 | 04:12

  4. Re: Das wird immer mehr Mode...

    Prinzeumel | 03:49

  5. 75.000 ist zu wenig

    phre4k | 03:49


  1. 02:15

  2. 23:14

  3. 21:37

  4. 20:10

  5. 19:13

  6. 18:22

  7. 18:18

  8. 18:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel