Android-Tablet Neues Nexus 7 kommt Ende August für 280 Euro

Ende August 2013 soll das neue Nexus 7 in Deutschland in den Verkauf gehen. Die Basisversion mit 32 GByte soll dann 280 Euro kosten. Die LTE-Ausführung wird dann zum Preis von 370 Euro zu haben sein.

Anzeige

Google hat offiziell noch immer keinen genauen Termin zum Marktstart des neuen Nexus 7 genannt. Vor knapp drei Wochen wurde nur eine Markteinführung in Deutschland für die kommenden Wochen in Aussicht gestellt. Nun wurden Caschys Blog Informationen zugespielt, wonach die Markteinführung hierzulande am 30. August 2013 erfolgen soll. Das neue Nexus 7 wird demnach dann auch gleich allgemein im Handel verfügbar sein und nicht nur über Googles Play Store angeboten werden.

Den Informanten zufolge wird das Basismodell mit WLAN und 32 GByte Flash-Speicher 280 Euro kosten. Mit LTE-Modem steigt der Preis auf 370 Euro. Damit würde das Tablet in Deutschland oberhalb der US-Preise liegen. Bei den vorherigen Nexus-7-Modellen wurden die US-Dollar-Preise 1:1 in Euro übertragen. In den USA kostet das Nexus 7 mit WLAN und 32 GByte 270 US-Dollar, mit LTE-Modem erhöht sich der Preis auf 350 US-Dollar.

Ob die 16-GByte-Ausführung des neuen Nexus 7 hierzulande ebenfalls angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt. In den USA gibt es die Nur-WLAN-Ausführung mit 16 GByte zum Preis von 230 US-Dollar. Auch das neue Nexus 7 hat wieder keinen Steckplatz für Speicherkarten.

Das neue Nexus 7 hat einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Bildschirmauflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera ohne Fotolicht. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-S4-Pro-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. WLAN wird nach 802.11 a/b/g/n unterstützt und es gibt einen NFC-Chip. Das neue Nexus 7 wird gleich mit Android 4.3 ausgeliefert.

Im Test von Golem.de wurden die hohe Auflösung und Helligkeit des Displays im neuen Nexus 7 gelobt. Gefallen hat auch die Gewichtsreduzierung und die lange Akkulaufzeit. Weniger überzeugen konnte die 5-Megapixel-Kamera, und die Stereolautsprecher könnten besser sein.


TheRedStreak 13. Aug 2013

Ich war heute im Saturn und im Computer haben die nur eine WIFI und eine LTE Version 32GB...

Esquilax 13. Aug 2013

Danke für eure Antworten! Auf Ebay/gebraucht steh ich eigentlich nicht so. Aber so ein...

ThorstenMUC 13. Aug 2013

Wenn du selbst fliegst hast du eine Freimenge von 430¤ - d.h keine Mehrwertsteuer, Gema...

LibertaS 13. Aug 2013

Ich wünsche dir weiterhin ein glückliches Leben =)

Starbuckz 13. Aug 2013

"und deutlich bessere apps" ... größeres Display? Warum möchte man sich wohl ein 7"er...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Assurance Engineer / Rollout and System Integration (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. BW/BI Anwendungsbetreuer (m/w)
    Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
  3. Junior Fleet IT Systems Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Referent (m/w) Lernmanagementsysteme mit Schwerpunkt IT-Fachkonzeption
    Gothaer Finanzholding AG, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Marketplace

    Amazon-Händler verklagt Kunden wegen negativer Bewertung

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Parken Elektro- und Hybridautos bald kostenlos?

  3. FlashQ

    Entfesselt blitzen mit Crowd-Unterstützung

  4. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  5. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  6. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  7. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  8. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  9. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  10. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energie: Wasser + Energie = Treibstoff
Energie
Wasser + Energie = Treibstoff

Die US-Marine erzeugt Flugzeugtreibstoff aus Meerwasser, einer praktisch unbegrenzt verfügbaren Ressource. Das funktioniert und ist zukunftsträchtig. Aber bitte mit einer umweltfreundlichen Stromquelle, sagt ein Experte.

  1. Windenergie Strom erzeugen mit Flügelschlag
  2. Greendatanet Autoakkus für Rechenzentren

Reprap: "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"
Reprap
"Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

Ein 3D-Drucker gehört in jeden Haushalt, sagt der Reprap-Erfinder Adrian Bowyer. Er erklärt weshalb, und wieso wir schon auf dem besten Wege dahin sind.

  1. Lix Pen Winziger 3D-Druckstift malt Kunststoff in die Luft
  2. Micro 3D Printer 3D-Drucker für 220 Euro macht Furore auf Kickstarter
  3. 3D-Druck Hamburger Bibliothek stellt 3D-Drucker auf

Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

    •  / 
    Zum Artikel