Android-Spielekonsole: Ouya wird an Entwickler ausgeliefert
Die Developer-Ouya wird ausgeliefert. (Bild: Ouya)

Android-Spielekonsole Ouya wird an Entwickler ausgeliefert

Am eigenen Gamepad mäkelt das Ouya-Team noch herum, wie versprochen wird nun aber eine spezielle Version der Android-Spielekonsole an Entwickler ausgeliefert.

Anzeige

Das Ouya-Team zeigt sich zufrieden - die Entwicklerversion der Tegra-3-basierten Android-Spielekonsole wird nun wie versprochen verschickt. Insgesamt sind es 1.200 der mit transparenten Gehäuseteilen versehenen Geräte. Die für den März/April 2013 angekündigte Endkundenversion der Ouya gewährt hingegen keinen Blick ins Gehäuse.

  • Die Entwickler-Version der Android-Konsole Ouya wird verschickt (Bild: Ouya)
  • So könnte die Ouya-Bedienoberfläche zur Auslieferung der Endkunden-Hardware im April 2013 aussehen (Bild: Ouya)
Die Entwickler-Version der Android-Konsole Ouya wird verschickt (Bild: Ouya)

Mit der Ankündigung veröffentlichte der Hersteller auch ein Foto, das einen Teil der Developer-Ouyas verpackt auf Paletten zeigt - fertig für den Versand in alle Welt. "Entwickler, ihr könnt sie in den nächsten paar Tagen vor eurer Haustür finden", sagte Jules Kane von Ouya. Das gilt auch für zwölf unabhängigen Entwickler, die mit ihren Projekten von Ouya mit einem kostenlosen Dev-Kit versorgt werden.

Kane gibt zu bedenken, dass sich die Hardware und Software von Ouya noch in Entwicklung befindet, dass es Bugs gibt und dass entsprechend Feedback unter devs.ouya.tv erwünscht ist. "Ja, wir wissen, dass das D-Pad und die Knöpfe auf dem Controller noch überarbeitet werden müssen - die finale Version wird anders sein", sagte Kane.

Für ungeduldige Entwickler und an der Konsole Interessierte gibt es auch ein herstellereigenes Unboxing-Video, das einen Blick auf die Geräte gewährt. Zudem wurde ein neuer Screenshot der Bedienungsoberfläche veröffentlicht, wie sie zur Fertigstellung der Ouya aussehen könnte. Die Developer-Konsole verfügt derzeit noch über eine sehr frühe Version der Oberfläche.

Mit der Auslieferung der Developer-Ouya hat der Hersteller auch sein Ouya Development Kit veröffentlicht. Es steht nun in der Version 0.0.4 unter der Open-Source-Lizenz Apache License, Version 2.0 zum Download zur Verfügung.


elgooG 05. Jan 2013

Es wird sich zeigen, was die Konsole nun wirklich kann. Da die Endversion auch kein...

Endwickler 29. Dez 2012

Hier kann man eigentlich schon mit dem Lesen aufhören, denn das scheint eine sehr...

Panzergerd 29. Dez 2012

AirPlay wird Ouya auch können via XBMC: http://wiki.xbmc.org/index.php?title=AirPlay

triplekiller 28. Dez 2012

...einfach nur eine Konsole herzustellen und sie zu verbessern und auf Controller zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    windream GmbH, Bochum
  2. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen
  3. IT-Security Professional (m/w) im Umfeld CERT
    SIZ GmbH, Bonn
  4. Data Miner / Data Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel