Abo
  • Services:
Anzeige
Dennis van Schie, Leiter der Marketing-Abteilung bei Sony Mobile
Dennis van Schie, Leiter der Marketing-Abteilung bei Sony Mobile (Bild: Sony)

Android-Smartphones Sony will die Nummer drei werden

Sony hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Der Elektronikhersteller will die Nummer drei der Hersteller von Android-Smartphones werden. Zugleich peilt das Unternehmen einen Markanteil von 20 Prozent am gesamten Smartphonemarkt an.

Anzeige

In den kommenden Jahren will Sony seinen Marktanteil bei Smartphones erheblich steigern. Der Marketing-Leiter von Sony Mobile, Dennis van Schie, erklärte dem Wall Street Journal, dass Sony in deutlich weniger als zehn Jahren nach Absatzzahlen die Nummer drei der Hersteller von Android-Smartphones werden wolle. Bis wann genau dieses Ziel erreicht werden soll, verriet der Sony-Manager nicht.

Sony will 20 Prozent Marktanteil im Smartphonemarkt

Im gesamten Smartphonemarkt will Sony auf dem Weltmarkt einen Marktanteil von 20 Prozent erreichen. Auch hier gibt es keinen Zeitplan, bis wann dieses Ziel umgesetzt werden soll. In Anbetracht der zurückliegenden Marktanteile von Sony erscheinen die Ziele sehr ambitioniert. Das sieht auch van Schie so; der aktuelle Marktanteil von Sony beträgt laut seiner Aussage zwischen 6,5 und 7 Prozent. Allerdings bleibt offen, auf was für Zahlen sich der Sony-Manager dabei bezieht.

Denn die letzten aktuellen Zahlen zum Smartphonemarkt können die Angaben von van Schie nicht bestätigen. Weder bei IDC noch bei Gartner ist Sony noch in der Liste der fünf größten Smarphonehersteller vertreten. Auf Platz fünf lag in den letzten beiden Quartalen ZTE mit einem Marktanteil von um die 4 Prozent. Da Sony eben nicht vertreten war, dürfte der Anteil des Unternehmens entsprechend geringer ausfallen.

Im zweiten Quartal 2013 verkaufte Sony 9,5 Millionen Xperia-Smartphones. Auf dem zweiten Platz lag Apple mit 31,9 Millionen verkauften iPhones und einem Marktanteil von 14,2 Prozent. Nach aktuellem Stand müsste Sony also mehr Smartphones als Apple verkaufen, um den angepeilten Marktanteil von 20 Prozent zu erreichen. Derzeit hat es nur Samsung geschafft, mehr Smartphones als Apple abzusetzen. Neben dem Marktführer Samsung sind momentan mindestens LG, Lenovo und ZTE bei den Smartphone-Herstellern vor Sony angesiedelt.

Der Hersteller Sony will das Ziel durch verstärkte Aktivitäten im Bereich der Top-Smartphones erreichen. Laut van Schie lässt sich nur mit Topgeräten Geld verdienen. Auf der Ifa 2013 in Berlin hatte Sony jüngst mit dem Xperia Z1 sein neues Topmodell vorgestellt. Das Xperia Z1 soll sich vor allem durch eine gute Kamera von der Konkurrenz abheben.


eye home zur Startseite
neocron 06. Okt 2013

jedes tablet mit nem funktionierenden touchscreen zb ...

Moe479 05. Okt 2013

und was genau ist daran falsch? von apple gibt es immer nur 2-4 klopper zu enormen...

Arcardy 05. Okt 2013

Jo klar, mein sk17i wird schon nicht merh unterstützt, weil die sagen die Hardware wär...

Dietbert 05. Okt 2013

Samsung demontiert sich ja mit den Regionalsperren und der schlechten Updatepolitik...

AndyMt 04. Okt 2013

Das Xperia Sola und das Xperia T auch nicht. Aber die meisten Modelle haben einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. 119,00€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  2. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  3. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  4. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  5. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  6. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  7. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  8. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  9. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  10. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Last Guardian im Test: Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
The Last Guardian im Test
Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
  1. Firmware LG kündigt TV-Update für Playstation 4 Pro an
  2. iFixit-Teardown Sony setzt bei der PS4 Pro auf einen 25-Watt-Lüfter
  3. Playstation 4 Pro im Test Für 400 Euro gibt's da wenig zu überlegen

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Re: Wieder eine Kickstarter Enttäuschung

    Berner Rösti | 08:51

  2. Re: Solange sich wie immer am Preis/TB nichts...

    Squirrelchen | 08:51

  3. Re: Warum?

    Berner Rösti | 08:50

  4. Re: Leider besser als Kino

    emuuu | 08:50

  5. Re: ich finde das erstaunlich wenig.

    marc_kap | 08:49


  1. 08:01

  2. 07:44

  3. 07:35

  4. 07:19

  5. 22:00

  6. 18:47

  7. 17:47

  8. 17:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel