Optimus True HD LTE
Optimus True HD LTE (Bild: LG)

Android-Smartphone mit LTE LGs Optimus True HD LTE bei Vodafone

Anfang Juni 2012 will Vodafone das Android-Smartphone Optimus True HD LTE von LG auf den Markt bringen. Damit vergrößert Vodafone das Sortiment an LTE-Smartphones.

Anzeige

Das Optimus True HD LTE alias P936 beherrscht die LTE-Frequenzen 800, 1.800 sowie 2.600 MHz und soll eine Downloadrate von bis zu 100 MBit/s erreichen. Im HSDPA-Betrieb sind bis zu 21,1 MBit/s im Download möglich. Das LTE-Gerät bietet zudem Quad-Band-GSM mit GPRS- und EDGE-Unterstützung. Zum Telefonieren schaltet das LTE-Smartphone immer in den UMTS- oder GSM-Betrieb, weil über LTE bisher noch nicht telefoniert werden kann. Als weitere Drahtlostechniken gibt es WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 3.0.

  • LG Optimus True HD LTE
  • LG Optimus True HD LTE
  • LG Optimus True HD LTE
  • LG Optimus True HD LTE
  • LG Optimus True HD LTE
  • LG Optimus True HD LTE
LG Optimus True HD LTE

Das Android-Smartphone hat einen 4,5 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, hat also eine vergleichsweise hohe Auflösung. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht. Damit lassen sich Videos in Full-HD aufnehmen. Für Videotelefonate gibt es auf der Vorderseite eine 1-Megapixel-Kamera.

Das LG-Smartphone besitzt einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz und 1 GByte RAM-Speicher. Der interne Flash-Speicher ist nur klein, dem Nutzer stehen gerade mal knapp 2 GByte zur Verfügung. Als Ausgleich liegt dem Gerät gleich eine Micro-SD-Karte mit 16 GByte bei. Der Speicherkartensteckplatz unterstützt Karten mit bis zu 32 GByte.

Veraltete Android-Version

Das Optimus True HD LTE wird noch mit der veralteten Android-Version 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert. Ein Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich wird kommen, aber LG hat dafür bislang keinen Termin genannt. Das Mobiltelefon hat eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowie einen GPS-Empfänger und unterstützt DLNA.

Kurze Akkulaufzeit

Bei Maßen von 133,9 x 67,9 x 10,5 mm wiegt es 136 Gramm. Mit einer Akkuladung wird gerade einmal eine Sprechzeit von maximal 4 Stunden erreicht. Für welches Netz dieser Wert gilt, ist nicht angegeben. Der Hersteller verspricht, dass der Akku im Bereitschaftsmodus bis zu 10 Tage durchhält.

Vodafone will das Optimus True HD LTE alias P936 von LG in der kommenden Woche zum Preis von 530 Euro anbieten. Mit Laufzeitvertrag sinkt der Gerätepreis je nach gewähltem Tarif auf bis zu 49,90 Euro. Mit dem Velocity 4G und dem One XL von HTC und dem Samsung Galaxy S2 LTE hat Vodafone in Kürze vier verschiedene LTE-Smartphones im Sortiment. O2 will das Optimus True HD LTE zusammen mit HTCs One XL im Juli 2012 ins Sortiment nehmen.


Himmerlarschund... 31. Mai 2012

Das wird (Achtung, Vermutung: ) etwas damit zu tun haben, dass die Amis LTE auf anderen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  2. Account Manager / Teamkoordinator IT Service Management (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Software Architekt (m/w) - Software-Platform
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad (Raum Karlsruhe/Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Star Wars X-Wing (DOS): Flugsimulation mit R2D2 im Nacken
Star Wars X-Wing (DOS)
Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

    •  / 
    Zum Artikel