Anzeige
Huawei bringt Ascend D1 nicht auf den deutschen Markt.
Huawei bringt Ascend D1 nicht auf den deutschen Markt. (Bild: Huawei)

Android-Smartphone Huaweis Ascend D1 kommt nicht nach Deutschland

Das auf dem Mobile World Congress von Huawei vorgestellte Android-Smartphone Ascend D1 wird es nicht in Deutschland geben. Huawei will sich hierzulande auf die Vermarktung des Ascend D Quad mit eigenem Quad-Core-Prozessor konzentrieren.

Anzeige

Huawei wird das Android-Smartphone Ascend D1 nicht selbst auf dem deutschen Markt anbieten, erklärte das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite. Stattdessen wolle sich Huawei in Deutschland wohl auf die Vermarktung des Ascend D Quad konzentrieren. Es hat einen von Huawei selbst entwickelten Quad-Core-Prozessor. Die Ascend-Modelle hatte Huawei auf dem Mobile World Congress Ende Februar 2012 in Barcelona vorgestellt. Seinerzeit hieß es noch, dass das Ascend D1 im April 2012 auf den Weltmarkt kommen werde.

Auf Huaweis Facebook-Seite zeigen sich viele Ascend-D1-Interessenten enttäuscht von der Entscheidung des Unternehmens, das Modell nicht in Deutschland anzubieten. Sie hatten erwartet, mit dem Ascend D1 ein preisgünstiges Android-Smartphone mit HD-Display zu erhalten. Auch wenn Huawei selbst das Ascend D1 nicht in Deutschland vermarktet, ist es durchaus möglich, dass Händler das Android-Smartphone aus anderen Ländern importieren und hierzulande anbieten.

Noch keine Informationen zum Deutschlandstart vom Ascend P1/P1 S

Ob die auf der CES Anfang Januar 2012 in Las Vegas vorgestellte Smartphone-Familie Ascend P1 in Deutschland auf den Markt kommen wird, hat Huawei noch nicht entschieden. Mit dem Ascend P1 S hat Huawei ein Android-Smartphone vorgestellt, das mit einer Gehäusetiefe von 6,68 mm besonders dünn ist. Nach Huaweis Angaben wird das Ascend P1 S das dünnste Smartphone auf dem Markt sein.

Huaweis Ziele

Huawei will bis 2015 die führende Handy- und Smartphone-Marke werden und in jeder Leistungsklasse die besten Geräte bauen. Zugleich will Huawei die eigenen Geräte zu einem 15 Prozent günstigeren Preis als die Konkurrenz anbieten. Langfristig will Huawei auf dem Weltmarkt für Smartphones und Handys die Nummer 3 werden.

Nachtrag vom 26. März 2012, 13:29 Uhr

Huaweis Pressestelle hat Golem.de bestätigt, dass das Ascend D1 nicht in Deutschland vom Hersteller vermarktet wird. Das Ascend P1 und das Ascend P1 S will Huawei hingegen auf den deutschen Markt bringen, einen Termin gibt es dafür allerdings noch nicht.


eye home zur Startseite
delaytime0 26. Mär 2012

Vielleicht ist man als gestresster Redakteur auch einfach nicht mehr auf wichtige Infos...

Affenkind 26. Mär 2012

Sind ja "nur" die Deutschen. Kommt mir bekannt vor, dass man hier bestimmte Dinge...

Gu4rdi4n 26. Mär 2012

Ich warte schon auf Apple!Bin gespannt wie lange der rechtsstreit geht!

Kommentieren



Anzeige

  1. Mobile Developer (m/w) in Core Business Platforms oneMobile
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Projektleiter/in Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  4. Head of Program Management Office (PMO) (m/w)
    Kelvion Holding GmbH, Bochum

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  2. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar
  3. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  2. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  3. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  4. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  5. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  6. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

  7. Scramjet

    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

  8. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  9. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel

  10. Spotify Family

    Musikstreamingdienst wird günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Summit Ridge AMD zeigt Wafer mit Zen-CPUs
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    DetlevCM | 11:45

  2. Re: Zigbee

    dantist | 11:44

  3. Re: Verschandelung gibt's schon überall

    Trollversteher | 11:44

  4. Re: Qualität ist zu schlecht.

    nille02 | 11:43

  5. Re: Na endlich

    Lala Satalin... | 11:43


  1. 11:38

  2. 11:28

  3. 11:10

  4. 10:43

  5. 10:34

  6. 09:44

  7. 09:00

  8. 07:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel