Android-Smartphone Galaxy S4 mit 5-Zoll-Display - Samsungs Star des MWC 2013

Samsung will das Galaxy S4 Ende Februar 2013 auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorstellen. Im Mai 2012 wurde das Galaxy S3 offiziell angekündigt und kam dann Ende Mai 2012 in den Handel.

Anzeige

Auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona will Samsung das Galaxy S4 vorstellen, wie The Korea Times mit Verweis auf einen Samsung-Mitarbeiter berichtet, der nicht namentlich genannt werden möchte. Dieser Plan wird auch von Auftragsherstellern bestätigt. Weltweit soll das Galaxy S4 dann Ende März 2013 auf den Markt kommen. Dieser Termin wird nach aktuellen Informationen nicht eingehalten, das Galaxy S4 soll nun im Mai 2013 kommen.

Zur Hard- und Softwareausstattung liegen nur wenige Details vor. Allerdings wird erwartet, dass Samsungs künftiges Top-Smartphone mit Hard- und Software sehr gut ausgestattet sein wird. Samsung will dem Galaxy S4 ein nochmals vergrößertes Display verpassen. Beim Sprung vom Galaxy S2 zum Galaxy S3 vergrößerte sich die Displaydiagonale von 4,3 auf 4,8 Zoll. Es wird erwartet, dass das Galaxy S4 einen 5 Zoll großen Touchscreen erhält.

Nach Angaben aus der Branche der Auftragshersteller wird das Galaxy S4 allgemein mit LTE-Technik auf den Markt kommen, während es vom Galaxy S3 nur eine spezielle LTE-Version gibt. Möglicherweise wird das neue Galaxy-S-Modell ein flexibles Display erhalten, aber das ist laut Samsung noch nicht entschieden.

Zu den weiteren technischen Daten des Galaxy S4 ist noch nichts bekannt. Auch ist noch offen, mit welcher Android-Version es laufen wird. Mittlerweile ist Android 4.2 alias Jelly Bean aktuell.

Im Mai 2011 hatte der Samsung-Chef selbst das Galaxy S3 für den Mobile World Congress 2012 angekündigt. Allerdings konnte Samsung den Terminplan wohl nicht einhalten und stellte das Android-Smartphone erst Monate später im Mai 2012 vor.

Nachtrag vom 21. November 2012, 10:44 Uhr

Abermals wird in einem Bericht eine Samsung-Quelle genannt, wonach Samsung das Galaxy S4 zum Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar 2013 vorstellen wird. Als Neuigkeit wird nun auch ein Termin für eine Markteinführung genannt: Demnach soll es in der Mitte des zweiten Quartals 2013 auf den Markt kommen. Das wäre dann im Mai 2013. Der Termin wurde in den Artikel nachgefügt und die Textpassage zur verwendeten Android-Version wurde aktualisiert. Im Mai 2012 wurde das Galaxy S3 vorgestellt.


ruamzuzler 04. Dez 2012

DU KAPIERST DAS NICHT WEIL DU ZU BLÖD BIST!!!!!!!!!!!!! Und dann noch ein...

ruamzuzler 04. Dez 2012

Und ihr entwickelt in dem unsäglichen Objective-C mit dieser Un-IDE XCode? Ihr Armen!

Anonymer Nutzer 21. Nov 2012

http://forum.golem.de/sonstiges/trollwiese/re-...-suesser-kuchen-mit-einer-sauren...

neocron 21. Nov 2012

Hast du einen test? ich finde nur blabla ... und diese berichte halfen bisher nicht...

anonfag 21. Nov 2012

und reddit klaut (teilweise) bei 4chan

Kommentieren



Anzeige

  1. Akademischer Mitarbeiter (m/w)
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  3. Teamleiter (m/w) Software-Qualitätsdatenanaly- se
    Synatec GmbH, Stuttgart oder Dingolfing
  4. Trainee für den Bereich IT / Business Processes (m/w)
    DMG MORI SEIKI Services GmbH, Bielefeld

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  2. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  3. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  4. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  5. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  6. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  7. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  8. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  9. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  10. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel