Anzeige
Samsung plant Galaxy Note 2 zur Ifa 2012.
Samsung plant Galaxy Note 2 zur Ifa 2012. (Bild: Nina Ruecker/Getty Images)

Android: Samsung will Galaxy Note 2 auf der Ifa vorstellen

Samsung plant Galaxy Note 2 zur Ifa 2012.
Samsung plant Galaxy Note 2 zur Ifa 2012. (Bild: Nina Ruecker/Getty Images)

Ende August 2012 will Samsung das Galaxy Note 2 auf der Internationalen Funkausstellung vorstellen. Das Riesensmartphone soll dann ein noch größeres Display sowie einen Quad-Core-Prozessor erhalten und gleich mit Android 4.1 alias Jelly Bean laufen.

Samsung will mit dem Galaxy Note 2 einen Nachfolger des Riesensmartphones Galaxy Note auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2012 in Berlin zeigen, berichtet die koreanische MK Business News und bezieht sich dabei auf Personen, die mit der Materie vertraut sind. Die Vorstellung auf der diesjährigen Ifa erscheint durchaus plausibel, denn das Galaxy Note der ersten Generation wurde von Samsung auf der Ifa vor einem Jahr gezeigt.

Anzeige

Die Ifa startet am 31. August 2012 und findet wie gewohnt in Berlin statt. Es wird erwartet, dass das Galaxy Note der zweiten Generation also Ende August 2012 gezeigt wird. Die Markteinführung ist für Oktober 2012 angepeilt. Damit würde das Galaxy Note 2 etwa dann verfügbar sein, wenn auch Apple sein nächstes iPhone anbieten wird, so dass Samsung ein neues Gerät als Konkurrenz anbieten könnte.

Galaxy Note 2 erhält 5,5 Zoll großen Touchscreen

Nach den derzeit vorliegenden Informationen wird das Galaxy Note 2 einen Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 5,5 Zoll erhalten. Das Vorgängermodell hat ein kleineres Display mit einer Bilddiagonalen von 5,3 Zoll. Aus dem Dual-Core-Prozessor im noch aktuellen Modell wird dann ein Quad-Core-Prozessor. Zum Prozessortyp und zur Taktfrequenz liegen noch keine Informationen vor.

Das Galaxy Note 2 wird gleich mit Android 4.1 alias Jelly Bean ausgeliefert. Das erste Galaxy Note kam noch mit Android 2.3 alias Gingerbread und seit Mai 2012 gibt es Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich für das Riesensmartphone.

Smartphone erhält voraussichtlich 12- oder 13-Megapixel-Kamera

Noch laufen bei Samsung Überlegungen, ob das Galaxy Note 2 eine bessere Kamera enthält. Das bisherige Modell hat eine 8-Megapixel-Kamera. Für das Galaxy Note 2 sind eine 12- oder 13-Megapixel-Kamera im Gespräch.


eye home zur Startseite
4D 10. Jul 2012

Ich finde USB zum laden super! Mein Phone braucht ca. 3 Stunden von 0 auf 100% (mit dem...

rabatz 10. Jul 2012

Komisch, dass es Tablets mit Digitizern gibt. Deine Theorie kann also nicht stimmen...

bofhl 10. Jul 2012

Warum nicht? LTE ist kaum zu gebrauchen - LTE ist kein einheitlicher Welt-Standard! LTE...

tribal-sunrise 10. Jul 2012

Es ist wohl eher davon auszugehen dass "draussen" noch nichts genaueres über die Cam...

noneofthem 09. Jul 2012

Das Gerät soll kleiner werden, obwohl das Display größer wird. Von daher ist die Vergrö...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HALLHUBER GmbH, München
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  3. BavariaDirekt, München
  4. Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: Konkretes Druckverfahren? "Geht da lieber...

    Snoozel | 21:55

  2. Re: Fehler im Artikel: S/MIME wird unterstützt

    zu Gast | 21:53

  3. Re: Vorsicht!

    Pjörn | 21:53

  4. Re: Ein Schritt in die richtige Richtung, leider...

    The_Soap92 | 21:51

  5. Re: bei den Preisen...

    sneaker | 21:50


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel